Das Museum für Kunst und Geschichte Freiburg sammelt hauptsächlich Kunstwerke und historische Gegenstände, die aus dem Kanton Freiburg stammen oder aus anderen Gründen für ihn wichtig sind.

Hôtel Ratzé, collection de la comtesse de Saulxures, 1922
Agrandir Hôtel Ratzé, collection de la comtesse de Saulxures, 1922 © Alle Rechte vorbehalten
Hôtel Ratzé, collection de la comtesse de Saulxures, 1922

Eine Reihe von Objekten innerhalb dieser autochthon geprägten Sammlung sind jedoch von internationaler Bedeutung: so etwa die frühmittelalterlichen Gürtelschnallen, das Ostergrab aus dem Kloster Magerau, die Tafelgemälde von Hans Fries, die spätgotischen Skulpturen, Werke der Künstlerin Marcello und ihrer Freunde sowie Plastiken von Jean Tinguely und Niki de Saint Phalle.

MAHF
Agrandir MAHF © Alle Rechte vorbehalten
MAHF
MAHF
Agrandir MAHF © Alle Rechte vorbehalten
MAHF
Ancien registre d'entrée des objets au musée
Agrandir Ancien registre d'entrée des objets au musée © Alle Rechte vorbehalten
Ancien registre d'entrée des objets au musée
E-Collection
Agrandir E-Collection © Alle Rechte vorbehalten - MAHF
E-Collection
Hauptbild
Galerie Marcello
Galerie Marcello © Alle Rechte vorbehalten
Direktionen / zugehörige Ämter

Museum für Kunst und Geschichte MAHF & Espace Jean Tinguely – Niki de Saint Phalle (MAHF)