Der Freiburger Staatsrat legt seinen Tätigkeitsbericht für 2020 vor

7. April 2021 -09h20

Der Tätigkeitsbericht 2020 des Freiburger Staatsrats kann ab sofort unter www.fr.ch/sr heruntergeladen werden. Der erste Teil ist der eigentlichen Arbeit der Regierung gewidmet, während sich die folgenden Teile mit derjenigen der sieben Direktionen und der Staatskanzlei befassen. Eine Sonderbeilage ist der Covid-19-Pandemie gewidmet.

Salle de séances du Conseil d'Etat - Sitzungssaal des Staatsrates © 2010 Aldo Ellena

Gemäss den Bestimmungen der Verfassung des Kantons Freiburg veröffentlicht der Staatsrat einen Tätigkeitsbericht zuhanden des Grossen Rates. Der Bericht für das Jahr 2020, der heute erscheint, besteht aus zwei Teilen: Der erste behandelt die Tätigkeit des Staatsrats und legt nach einer kurzen Erwähnung des konjunkturellen Umfelds den Stand der Arbeiten im Rahmen des Regierungsprogramms, insbesondere der drei Hauptprojekte für die Zukunft des Kantons, dar; im zweiten Teil werden nach einem einheitlichen Schema die Tätigkeiten der Direktionen und der Staatskanzlei vorgestellt.

In diesem besonderen Jahr enthält der Tätigkeitsbericht eine Sonderbeilage mit dem Titel «Coronavirus – Rückblick 2020». Alle Dokumente sind nun in beiden Amtssprachen auf der Website www.fr.ch/sr und demnächst für jede Direktion einzeln auf ihrer Website verfügbar.