Auf dieser Seite finden Sie die vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) veröffentlichten öffentlichen Warnungen.
Das BLV veröffentlicht Rückrufe und öffentliche Warnungen von Lebensmitteln, welche die Gesundheit gefährden. Lebensmittelunternehmen sind verpflichtet, ihre Produkte vom Markt zu nehmen oder zurückzurufen, falls die vom Betrieb importierten, hergestellten oder verkauften Lebensmittel die Gesundheit von Konsumentinnen und Konsumenten gefährden bzw. nicht sicher sind.

Mise en garde publique © Etat de Fribourg - Staat Freiburg - Pixabay

Öffentliche Warnung: Ochratoxin A in getrockneten Feigen «La Dama de la Vera»

Im Rahmen von internen Kontrollen wurde in getrockneten Feigen «La Dama de la Vera» ein zu hoher Ochratoxin A Gehalt nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) empfiehlt, das Produkt nicht zu konsumieren. Die verschiedenen Anbieter haben das betroffene Produkt umgehend aus dem Verkauf genommen und einen Rückruf gestartet.

Öffentliche Warnung: Ochratoxin A in getrockneten Feigen «Valle del Jerte» im 500 g Beutel aus Spanien

Im Rahmen einer offiziellen Kontrolle wurde in getrockneten spanischen Feigen «Valle del Jerte» ein zu hoher Ochratoxin A Gehalt nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, das Produkt nicht zu konsumieren. Die verschiedenen Anbieter haben das betroffene Produkt umgehend aus dem Verkauf genommen und Rückrufe gestartet.

Die Warnungen sind in chronologischer Reihenfolge aufgeführt.