Möchten Sie mithelfen, den Staat Freiburg weiterzuentwickeln, können Sie sich mit dem öffentlichen Dienst identifizieren und suchen Sie eine abwechslungsreiche Stelle, die Sinn macht? Beim Staat Freiburg arbeiten Sie für den grössten Arbeitgeber des Kantons. Die bürgernahe, dynamische und zukunftsgerichtete Kantonsverwaltung und ihre Anstalten stehen im Dienst der Freiburger Bevölkerung.

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die verschiedenen Tätigkeitsgebiete, die Arbeitsbedingungen und die Leistungen des Staats als Arbeitgeber.

Stellenangebote des Staates Freiburg

Der Staat als Arbeitgeber © Etat de Fribourg - Staat Freiburg - Jean-Marc Ayer

Unsere Arbeitsbedingungen

Gehalt

Gehalt

Funktionen beim Staat (Aufträge, Tätigkeiten)

Funktionen beim Staat (Aufträge, Tätigkeiten)

Mobile Arbeit des Staatspersonals

Mobile Arbeit des Staatspersonals

Förderung von Teilzeitarbeit

Förderung von Teilzeitarbeit

Personalgesetzgebung

Personalgesetzgebung

Kinderhütedienst in Notsituationen

Kinderhütedienst in Notsituationen

Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Beratungsstelle Espace Gesundheit Soziales

Beratungsstelle Espace Gesundheit Soziales

Unternehmensrabatte für das Personal des Staats Freiburg

Unternehmensrabatte für das Personal des Staats Freiburg

Unsere abwechslungsreichen Tätigkeitsgebiete

In den sieben Direktionen des Staates arbeiten 18 000 Frauen und Männer in ungefähr 400 verschiedenen Funktionen. Besuchen Sie die Seiten unserer zahlreichen Ämter, um mehr zu erfahren!

Erziehung, Unterricht, kulturelle Angelegenheiten

EKSD
Agrandir Direktion für Erziehung, Kultur und Sport © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
EKSD

Die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) ist zuständig für den Unterricht der Volksschule, der Sonderschule, der Gymnasien und der Fachmittelschulen sowie der Lehrerausbildung und für die Angelegenheiten der Universität. Sie ist weiter verantwortlich für die Berufsberatung, die Erwachsenenbildung und die Ausbildungsbeiträge. Die EKSD fördert die kulturellen und sportlichen Tätigkeiten und sorgt für den Erhalt der archäologischen Stätten und der Kulturgüter.

Finanzen, Personalressourcen, Informatik, Geomatik

Die Finanzdirektion (FIND) verwaltet die Finanz-, Personal-, Steuer- und Informatikressourcen des Staates. Zu ihren Aufgaben gehören auch die amtliche Vermessung, das heisst die Katasterpläne des Kantonsgebiets, und die korrekte Grundbuchführung. Das Finanzinspektorat und die Pensionskasse des Staatspersonals sind der FIND zugewiesen.

FIND
Agrandir Finanzdirektion © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
FIND

Infrastrukturen, Mobilität, Umwelt, Tiefbau

RUBD
Agrandir Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion © Etat de Fribourg - Staat Freiburg - Jean-Marc Ayer
RUBD

Die Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion (RUBD) ist zuständig für die Raum- und Mobilitätsentwicklung, sorgt für den Umweltschutz, stellt Verkehrsinfrastrukturen zur Verfügung und kümmert sich um die staatseigenen Immobilien. Die nachhaltige Entwicklung und die Agglomerationspolitik unterstehen ihr ebenfalls.

Gesundheit und Pflege, Soziales und Prävention, Gleichstellung

Die Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD) stellt die gute körperliche und geistige Gesundheit der Freiburger Bevölkerung sicher. Sie unterstützt Personen mit sozialen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten, koordiniert die kantonale Familienpolitik und ist darum bemüht, Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen sowie älteren Menschen einen aktiven Platz in der Freiburger Gesellschaft zu schaffen. Die Kantonale Sozialversicherungsanstalt (KSVA), das freiburger spital (HFR), das Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit (FNPG) und das Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann und für Familienfragen (GFB) sind der GSD angegliedert.

GSD
Agrandir Direktion für Gesundheit und Soziales © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
GSD

Wirtschaft und Arbeitsmarkt, Energie, Hochschulen, Statistik

VWD
Agrandir Volkswirtschaftsdirektion © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
VWD

Die Volkswirtschaftsdirektion (VWD) ist für die Wirtschaftsförderung im Kanton zuständig, einschliesslich des Tourismus. Sie fördert die Energieeffizienz und die erneuerbaren Energien. Die VWD ist verantwortlich für die kantonale Statistik und die Wohnungspolitik und führt das Handelsregister. Die VWD sorgt ausserdem für einen ausgeglichenen Arbeitsmarkt und fördert die Wiedereingliederung der Stellensuchenden. Die VWD ist zudem für den Unterricht auf Sekundarstufe (S2) verantwortlich und steht den Fachhochschulen des Kantons Freiburg vor (Ingenieurwesen und Architektur, Gesundheit, Soziale Arbeit und Wirtschaft).

Natur, Veterinärwesen, Zivilstand, Oberämter

Die Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft (ILFD) verwaltet die Bereiche Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen, Wälder, Jagd und Wild, aber auch die Institutionen (Verfassung, Beziehungen zwischen Kirche und Staat, Sprachen, Oberämter, Gemeinden, Zivilstand, Einbürgerungen). Grangeneuve, das Landwirtschaftliche Institut des Kantons Freiburg, ist ihr administrativ zugewiesen. Zu dessen Tätigkeitsbereichen gehören die Grund- und Weiterbildung, die Beratung und Gutachten für die Berufe der Land- und Forstwirtschaft, des Gartenbaus, der Hauswirtschaft, der Milchtechnologie und der Lebensmitteltechnologie. Die Nutztierversicherung Sanima ist ebenfalls der ILFD zugewiesen.

ILFD
Agrandir Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
ILFD

Sicherheit, Gerichtsbehörden, Migration

SJD
Agrandir Sicherheits- und Justizdirektion des Kantons Freiburg © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
SJD

Die Sicherheits- und Justizdirektion (SJD) gewährleistet die öffentliche Ordnung und die Sicherheit der Bevölkerung, die Kontrolle und Integration der Ausländerinnen und Ausländer, die Gewerbepolizei, den administrativen Betrieb der Gerichte, den Strafvollzug und die Wiedereingliederung der Inhaftierten sowie die Militärverwaltung. Das Amt für Strassenverkehr und Schifffahrt und die Kantonale Gebäudeversicherung sind der SJD administrativ zugewiesen.

Staatskanzlei, Staatsrat und Grosser Rat

Die Staatskanzlei (SK) führt das Sekretariat des Staatsrats (Exekutive), organisiert seine Anlässe und ist verantwortlich für die Information der Öffentlichkeit, die Koordination der Aussenbeziehungen und der Beziehungen zum Grossen Rat (Legislative). Sie achtet auf die Einheitlichkeit und die Qualität der Gesetzgebung. Sie führt die Wahlen und Abstimmungen durch und ist zuständig für die amtlichen Veröffentlichungen, das Staatsarchiv, die Beglaubigungen, die Drucksachen und den Kauf von Material und den Kurierdienst. Die Behörde für Öffentlichkeit und Datenschutz und der kantonale Mediator sind ihr administrativ zugewiesen.

Staatskanzlei
Agrandir Staatskanzlei © Alle Rechte vorbehalten - Clément de Vaulchier
Staatskanzlei

Unsere HR-Politik

Die HR-Politik des Staats Freiburg fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Sie berücksichtigt bei der Rekrutierung die Vielfalt des Personals und bietet den Mitarbeitenden ein attraktives Arbeitsumfeld und attraktive Bedingungen.

Die Vereinbarung von Beruf und Familienleben und die Gleichstellung sind wichtige Anliegen des Staats Freiburg. So ermöglicht der Plan für die Gleichstellung von Frau und Mann in der kantonalen Verwaltung (PGKV) das Erreichen von einer Reihe von übergeordneten Zielen in diesen Bereichen.

Die HR-politik des Staats Freiburg
Agrandir Die HR-politik des Staats Freiburg © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
Die HR-politik des Staats Freiburg

Ausbildung und Entwicklung der Mitarbeitenden

Die Weiterbildung leistet einen Beitrag zum Erhalt und zur Weiterentwicklung der Kompetenzen der Mitarbeitenden, um hochwertige Leistungen sicherzustellen. Unsere Aus- und Weiterbildungen richten sich an das gesamte Personal des Staates Freiburg (Mitarbeitende, Führungskräfte, Lernende).

 

Ausbildung und Entwicklung
Agrandir Ausbildung und Entwicklung © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
Ausbildung und Entwicklung

Berufliche Grundbildung

Die fünf Lernbereiche
Agrandir Die fünf Lernbereiche © Etat de Fribourg - Staat Freiburg - Jean-Marc Ayer
Die fünf Lernbereiche

Beim Staat Freiburg können Sie eine Lehre in mehr als 20 Berufen machen, die in 5 Bereiche unterteilt sind. Mit der Grösse der Verwaltung, die den Zugang zu einer umfassenden Ausbildung erleichtert, und den Berufsbildnerinnen und Berufsbildnern, die eine hochwertige Betreuung und Begleitung sicherstellen, bietet der Staat solide Rahmenbedingungen und ein angenehmes Arbeitsumfeld für eine Lehre, bei der alle Facetten eines Berufs kennengelernt werden. Klicken Sie für mehr Infos auf diese Links!

Praktika und Schnuppern beim Staat Freiburg

Es ist nicht nur möglich, in einem der vielen Tätigkeitsbereiche des Staates Berufsluft zu schnuppern, um einen gewünschten Beruf kennenzulernen, sondern auch während oder nach der Ausbildung ein Praktikum zu absolvieren.

Praktikum
Agrandir Praktikum © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
Praktikum

Umwelt und Nachhaltigkeit

Das Engagement des Staats Freiburg für die Zukunft des Kantons betrifft auch die nachhaltige Entwicklung. Dazu gab sich der Staat eine Strategie, die er mit konkreten Aktionen und Massnahmen umsetzt:

Nachhaltige Entwicklung beim Staat Freiburg
Agrandir Nachhaltige Entwicklung beim Staat Freiburg © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
Nachhaltige Entwicklung beim Staat Freiburg

Unsere grossen Projekte

Projekte beim Staat Freiburg
Agrandir Projekte beim Staat Freiburg © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
Projekte beim Staat Freiburg