Das Bundesarchiv hostet das digitale Archiv des Kantons Freiburg

16. Juni 2020 -10h40

Das Bundesarchiv übernimmt die Archivierung der digitalen Daten des Kantons Freiburg. Mit dieser Zusammenarbeit werden Kräfte gebündelt und die Kontinuität, die Sicherheit und der Zugang zum digitalen Archiv sichergestellt.

Archives Etat Fribourg © Alle Rechte vorbehalten

Der Kanton Freiburg überträgt das Hosting seines digitalen Archivs mindestens für die nächsten fünf Jahre dem Schweizerischen Bundesarchiv (BAR). Dank dieser Partnerschaft kann der Kanton Frei-burg Entwicklungs- und Beschaffungskosten für eine eigene Lösung einsparen, behält jedoch die Hoheit über seine archivierten Daten. Die kontinuierliche Sicherung der Daten und alle damit verbundenen technischen Aufgaben übernimmt das BAR, das über die technologische Infrastruktur und grosse Erfahrung in diesem Bereich verfügt.


Das BAR speichert die Daten an mehreren Standorten und stellt ihre Authentizität und Zugänglichkeit sicher. Dazu nutzt es das hochgesicherte Netz des Bundes. Es hostet die Daten, verfügt jedoch über keine Rechte an den Daten. Der Kanton Freiburg kann seine Daten jederzeit nach Belieben und autonom konsultieren, ohne die Dienste des BAR in Anspruch nehmen zu müssen.


Das Bundesarchiv bietet seit 2015 bundesexternen Einheiten die Möglichkeit, seine technologische Infrastruktur zur Archivierung digitaler Daten zu nutzen. Der Kanton Genf hat von dieser Möglichkeit bereits Gebrauch gemacht.

Kontakt
Alexandre Dafflon, Staatsarchivar FR, M +41 78 635 06 18