30. November 2020 -09h20

Sexuelle und sexistische Belästigung am Arbeitsplatz ist in der Schweiz nach wie vor eine Realität. Gerade kleineren Unternehmen fehlt es oft an den notwendigen Ressourcen, die gesetzlich verankerten Präventionsmassnahmen umzusetzen. Deshalb stellt die Schweizerische Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten (SKG) ein kostenloses, schlüsselfertiges Kit für Unternehmen zur Verhinderung sexueller und sexistischer Belästigung am Arbeitsplatz zur Verfügung.

Die SKG, der Zusammenschluss aller Fachstellen und Büros für die Gleichstellung der Kantone und Städte, hat deshalb ein Präventions-Kit für einen belästigungsfreien Arbeitsplatz entwickelt. Das Präventions-Kit steht auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch zur Verfügung und ist kostenlos.

Ziel des Kits ist es, Unternehmen und Organisationen in der Schweiz ein Instrument anzubieten, das die Möglichkeit bietet, Mitarbeitende regelmässig über sexuelle und sexistische Belästigung am Arbeitsplatz zu informieren. Mit dem Kit sollen Unternehmen dazu ermutigt werden, sexuelle und sexistische Belästigung zu thematisieren, Abläufe zu implementieren und interne oder externe Anlaufstellen zu benennen. Mit dem Kit will die SKG dazu beitragen, die Prävention auf diesem Gebiet zu stärken.

Das Kit besteht aus drei Elementen:
1. Drei Informationsblätter, ein Leitfaden und eine Grundsatzerklärung
2. Filme für Mitarbeitenden und Führungskräfte
3. E-learning-Tool