Entdecken Sie die vollständige Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für die kantonalen Wahlen

27 September 2021 - 15H14

Nach Ablauf der Frist für das Einreichen der Listen für die kantonalen Wahlen in diesem Herbst veröffentlicht die Staatskanzlei die Namen der Kandidatinnen und Kandidaten für den Staatsrat, den Grossen Rat und für die Wahl der Oberamtspersonen auf der Website sygev.fr.ch/resultate.

Ein bisschen mehr als einen Monat vor dem Urnengang, der am 7. November 2021 stattfindet, steht nun die vollständige Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für die kantonalen Wahlen zur Verfügung. Die Frist für die Einreichung der Listen lief heute um 12 Uhr ab. Vorbehalten bleibt jedoch die Überprüfung der Gültigkeit der eingereichten Listen gemäss dem Gesetz vom 6. April 2001 über die Ausübung der politischen Rechte (PRG) bis zum kommenden Montag, ebenfalls um 12 Uhr.

Staatsrat

19 Kandidatinnen und Kandidaten (auf 9 Listen) werden sich um einen der sieben Sitze im Staatsrat bewerben. Das sind mehr als in den Jahren 2016 (14 Kandidatinnen und Kandidaten) und 2011 (12 Kandidatinnen und Kandidaten). Der Frauenanteil liegt bei über 47 % (9 Kandidatinnen), verglichen mit 43 % (sechs Kandidatinnen) im Jahr 2016 und 25 % im Jahr 2011 (drei Kandidatinnen).

Grosser Rat

Insgesamt bewerben sich 664 Kandidatinnen und Kandidaten um einen der 110 Sitze im Grossen Rat. Das sind mehr als in den Jahren 2016 (616 Kandidatinnen und Kandidaten) und 2011 (618 Kandidatinnen und Kandidaten). Auch die Zahl der Kandidatinnen nimmt zu: 238 sind es in diesem Jahr (fast 36 %), mehr als 2016 (200 Kandidatinnen) und 2011 (201 Kandidatinnen).

Oberamtsperonen

Bei drei Wahlen ins Oberamt, nämlich im Saane-, im See- und im Greyerzbezirk treten mehrere Kandidaten an. Die übrigen Oberämter sind nicht umkämpft.