Einreichung einer Petition : für den Weiterbetrieb des Bahnhofs Rosé

08 November 2018 - 16H25

Eine Petition für den Weiterbetrieb des Bahnhofs Rosé, die mit 712 Unterschriften versehen ist, wurde heute Nachmittag bei der Staatskanzlei eingereicht.

Heute Nachmittag hat die Staatskanzlei eine Petition vom Groupe Alliance Socialistes et Sympathisants der Gemeinde Avry zum Bahnhof Rosé entgegengenommen. Mit ihr wird verlangt, dass der Staatsrat bei den SBB vorstellig wird, damit der Bahnhof Rosé weiterhin wie bisher bedient wird.

Die Petition ist mit 712 Unterschriften versehen.