News und Projektorganisation

Kantonaler Richtplan

Genehmigung des zweiten Teils des kantonalen Richtplans

Der Bundesrat hat am 19. August 2020 den zweiten Teil des kantonalen Richtplans genehmigt. Infolge dieses Beschlusses müssen verschiedene Änderungen des Inhaltes, so wie er vom Staatsrat im Oktober 2018 verabschiedet wurde, vorgenommen werden. Eine aktualisierte Version wird bis Ende des Jahres online gestellt und in Form eines Ordners zur Bestellung verfügbar sein.

Revision des kantonalen Richtplans (2014-2019)

Kantonales Planungsprogramm

  • Vorbereitende Studien: November 2014 - Juni 2015
  • Erstellung des Dekrets des Grossen Rates: Juli - September 2015
  • Übergabe durch den Staatsrat an den Grossen Rat: November 2015
  • Annahme des Dekrets durch den Grossen Rat: Dezember 2015 - Februar 2016

Inhalt des kantonalen Richtplans

  • Erarbeitung von obligatorischen Studien: Februar 2015 - März 2016
  • Erarbeitung von Texten und Karten des kantonalen Richtplans: April 2016 - März 2017
  • Interne Vernehmlassung und Vor-Konsultierung des Bundes: Juni 2017
  • Übersetzung und Fertigstellung im Anschluss an die interne Vernehmlassung: Juni - August 2017
  • Präsentation des Entwurfs des kantonalen Richtplans dem Staatsrat: August 2017
  • Öffentliche Vernehmlassung und Vorprüfung des Bundes: November 2017 - Februar 2018 / November 2017 - Mai 2018
  • Ergänzende Vernehmlassung der Gemeinden bezüglich Änderungen und der bedeutendsten Meinungsverschiedenheiten: Februar - März 2018
  • Treffen zwischen einer Delegation des Staatsrates und der Gemeinden: April - Mai 2018
  • Übermittlung des kantonalen Richtplans durch den Staatsrat zur Information an den Grossen Rat: Juni 2018
  • Präsentation vor dem Grossen Rat zur Information: September 2018
  • Annahme des kantonalen Richtplans durch den Staatsrat: Oktober 2018
  • Genehmigung des kantonalen Richtplans durch den Bund (Teil Siedlung): Mai 2019
  • Genehmigung des kantonalen Richtplans durch den Bund (Andere Teilen): Ende 2019