Einrichtung einer SWITCH edu-ID für den Gebrauch der Dienstleistungen der KUB und Ausleihbedingungen.

Einschreibung SWITCH edu-ID / Bibliotheksausweis

Für die Anmeldung in Discovery Fribourg-Freiburg und den Zugriff auf die Angebote der Bibliothek muss ein SWITCH edu-ID-Konto erstellt werden.

  • Studierende, Unterrichtende und Mitarbeitende der Universität Freiburg:
    Bei der Immatrikulierung haben Sie bereits ein SWITCH edu-ID-Konto erstellt. Fügen Sie den Strichcode Ihrer Campus Card dem SWITCH edu-ID-Konto hinzu: https://registration.slsp.ch/library-card.
    Durch das Hinzufügen der Benutzernummer der Campus Card der Universität Freiburg in das SWITCH edu-ID-Konto wird die Campus Card zu Ihrem Swisscovery-Ausweis für alle Bibiotheken im Swisscovery-Verbund.
  • Alle anderen Benutzer/innen:
    Erstellen Sie ein Switch edu-ID-Konto auf https://registration.slsp.ch/?iz=bcufr. Die Nummer Ihrer KUB-Karte können Sie in Ihrem Switch edu-ID-Konto selbst eingeben: https://registration.slsp.ch/library-card.
    Die Personen, die noch über keine Bibliothekskarte verfügen, können diese kostenlos in einer der an Swisscovery teilnehmenden Bibliotheken beziehen.
  • Änderungen der persönlichen Angaben:
    Die persönlichen Angaben können im SWITCH edu-ID-Konto geändert werden: eduid.ch
  • Fusion zweier SWITCH edu-IDs:
    Zwei verschiedene SWITCH edu-ID, die auf dieselbe Person lauten, können unter folgendem Link fusioniert werden: https://eduid.ch/web/remove-duplicate-account/

Bibliothekskonto

Nach dem Erstellen des SWITCH edu-ID-Kontos können im Bibliothekskonto von Discovery Fribourg-Freiburg die Ausleihaktivitäten und -fristen, die offenen Bestellungen und Gebühren des ganzen Swisscovery-Verbundes eingesehen werden. Die Ausleihfristen werden automatisch nach Ablauf des Fälligkeitsdatums maximal fünf Mal verlängert, können aber auch manuell im Bibliothekskonto vorgenommen werden.

Das Login des Bibliothekskontos ist die E-Mail-Adresse.

Standard-Ausleihbedingungen

Der/die Karteninhaber/in ist verantwortlich für die mit seiner/ihrer Karte ausgeliehenen Dokumente. Das Abhandenkommen der Karte muss der Bibliothek umgehend mitgeteilt werden.

Die Standard-Ausleihbedingungen der KUB Freiburg, der Bibliotheken an der Universität Freiburg und der affiliierten Bibliotheken sind folgende:

  • Die Ausleihe von Dokumenten ist kostenlos.
  • Maximale Anzahl ausleihbarer Dokumente: 100.
  • Ausleihfristen:
    • Gedruckte Dokumente standardmässig : 28 Tage
    • CDs, DVDs: 14 Tage
    • Dokumente zur Konsultation in den Lesesaal in KUB-Beauregard: 14 Tage
    • Einzelne Bibliotheken können andere Ausleihfristen gewähren.
  • Verlängerungen der Leihfristen:
    • 5 automatische Verlängerungen (falls das Dokument nicht von einer anderen Person reserviert ist).

Ein Rückruf wird 2 Tage nach dem Fälligkeitsdatum verschickt – nach fünf Fristverlängerungen oder wenn das Dokument von einer anderen Person reserviert worden ist.

Ausleihe in den Lesesaal

Einige Dokumente können nur im Lesesaal konsultiert werden, insbesondere die Nachschlagewerke in den öffentlichen Bereichen, die Master- und Lizentiatsarbeiten und die Zeitungen und Zeitschriften des laufenden Jahres. Vor 1850 erschienene, seltene oder wertvolle Dokumente sowie Handschriften müssen unter Aufsicht im Lesesaal der Spezialsammlungen konsultiert werden.

Mahnungen und Mahngebühren

Jede verschickte Mahnung ist kostenpflichtig und die Mahngebühren sind kumulativ.

  • Verzugsmeldung: gratis
    • 2 Tage nach Ende der Leihfrist
  • 1. Mahnung: Fr. 5.00 pro Dokument
    • 7 Tage nach der Verspätungsmeldung
  • 2. Mahnung: Fr. 5.00 pro Dokument (Total Fr. 10.00)
    • 7 Tage nach der 1. Mahnung
  • 3. Mahnung: Fr. 5.00 pro Dokument (Total Fr. 20.00)
    • 7 Tage nach der 2. Mahnung 
    • Nach der 3. Mahnung ist das Bibliothekskonto gesperrt. Das Dokument wird in Rechnung gestellt.

Weitere Gebühren siehe: Reglement und Gebühren

Bestellung und Ausleihe von Dokumenten

In den Magazinen deponierte Dokumente müssen online bestellt werden. Der Abholort kann ausgewählt werden. Abhängig vom gewählten Abholort können Gebühren anfallen (siehe : Kurier, Postversand und Fernleihe). Keine Gebühren entstehen bei der Bestellung von Dokumenten aus:

  • BCU Beauregard Dépôt extérieur / BCU-Beauregard Magasin -> abzuholen in BCU Beauregard
  • BP2 Magasins -> abzuholen in BP2 

Gebühren siehe: Reglement und Gebühren

 

In der KUB-Beauregard können die bestellten Dokumente im Self-Service abgeholt werden. Sie liegen auf den Gestellen neben dem Empfang auf. Diese Dokumente sowie die anderen, sich im Freihandbereich befindenden Dokumente können auf den Ausleihautomaten ausgeliehen werden.

Der Zeitpunkt der Bereitstellung richtet sich nach dem Herkunftsort der bestellten Dokumente:

  • Dokumente aus FR BCU Beauregard Dépôt extérieur:
    17 Uhr (Montag bis Freitag), keine Lieferung am Samstag.
    Letzte Bestellung um 10 Uhr nach der Bereitstellung.
  • Dokumente aus FR BCU Beauregard :
    9 Uhr, 14 Uhr, 18 Uhr (Montag bis Freitag); 9 Uhr, 14 Uhr (Samstag)
    Letzte Bestellung 30 Minuten vor der Bereitstellung.

Dokumente aus den Bibliotheken der Universität und aus den affiliierten Bibliotheken im Kanton, die Neuerwerbungen, CDs, DVDs, Comics und Freiburger Publikationen können ohne vorherige Bestellung direkt an Ort ausgeliehen werden. Mehr Informationen zu den Ausleihbestimmungen der Bibliotheken an der Universität sowie der affiliierten Bibliotheken finden Sie auf deren Webseiten.

Rückgabe der Dokumente

Die Dokumente müssen in den Bibliotheken zurückgegeben werden, wo sie ausgeliehen worden sind (Ausnahme: während der jährlichen Schliessungen können die Dokumente auch in der KUB-Beauregard zurückgegeben werden.
Dokumente können per Post zurückgeschickt werden, die Verantwortung obliegt beim Benutzer. Die Zurückbuchung des Dokuments geschieht im Moment des Empfangs in der Bibliothek. Die Lieferzeit wird aus Ausleihzeit gezählt.

Inscription et emprunt © Etat de Fribourg - Staat Freiburg

Kantons- und Universitätsbibliothek (KUB)