Neue Vorsteherin des Sozialvorsorgeamts

3. März 2021 -11h15

Die Direktion für Gesundheit und Soziales GSD ernennt Christine Kolly zur neuen Vorsteherin des Sozialvorsorgeamts SVA. Sie wird ihr Amt am 1. Juni 2021 antreten.

Christine Kolly © Etat de Fribourg - Staat Freiburg

Nach einem Auswahlverfahren unter 26 Kandidatinnen und Kandidaten hat der Staatsrat Christine Kolly zur neuen Vorsteherin des Sozialvorsorgeamts ernannt. Sie wird ihr Amt am 1. Juni 2021 antreten.

Christine Kolly ist 43 Jahre alt, hat einen Abschluss als Betriebswirtschafterin der Hochschule für Wirtschaft Freiburg und ist diplomierte Pflegefachpersonen der Lindenhofschule in Bern. Ergänzt hat sie ihre Ausbildung durch einen Master of Advanced Studies in Public Administration der Universität Lausanne. Nebst ihrer beruflichen Laufbahn im Gesundheitsbereich verfügt Christine Kolly über ausgewiesene Erfahrung in der Kantonsverwaltung: 2011 stiess sie als Wirtschaftswissenschaftlerin beim SVA zur GSD, später wurde sie zur stellvertretenden Amtsvorsteherin ernannt. Während einigen Monaten engagierte sich Christine Kolly im SFO, danach in der Gesundheits-Taskforce. Dank ihrer Praxiserfahrung nahm sie beim Management der COVID-19-Krise eine wichtige Rolle ein. Ab Herbst 2020 konnte sie sich wieder ihren normalen Aufgaben zuwenden.

Das SVA unterstützt und koordiniert die Umsetzung der Politik für Menschen mit Behinderungen und für Seniorinnen und Senioren. Es plant das Leistungsangebot und kümmert sich um Finanzierung und Aufsicht über die sonder- und sozialpädagogischen Institutionen, die in seinen Zuständigkeitsbereich fallen. Weiter plant das SVA den Platzbedarf in den Pflegeheimen und entrichtet Beiträge an Personen, die ihren Aufenthalt im Pflegeheim nicht selbst finanzieren können.

Dank ihrer Doppelkompetenz im Gesundheits- und Wirtschaftsbereich sowie ihrem Know-how bei den Herausforderungen der Amtstätigkeit verfügt Christine Kolly über eine solide Erfahrung, um in der Funktion der Amtsvorsteherin künftige Herausforderungen anzugehen. Die GSD wünscht Christine Kolly als neue Amtsvorsteherin des SVA viel Erfolg.