Felssturz in den Gastlosen – Sperrung des Fussweges und der Strasse

30. Juni 2019 -01h18

Gestern Abend ereignete sich in den Gastlosen ab der Gipfelgruppe «Marchzähne» einen Felssturz. Zur Stunde sind keine Vermisstmeldungen eingegangen. Zwecks weiteren Abklärungen wird der Wanderweg sowie die Strasse gesperrt.

Police cantonale Fribourg - panneau triopan sur la route
panneau triopan © 2018 Police cantonale Fribourg

Samstag 29. Juni 2019, gegen 21:45 Uhr wurde die Kantonspolizei Freiburg über einen Felssturz in den Gastlosen, von der Gipfelgruppe «Marchzähne» in Richtung «Büelsgrabe», informiert. Zur Stunde sind keine Vermisstmeldungen bei der Polizei eingegangen.

Zwecks erster Bestandsaufnahme waren die REGA, die Rettungskolonne des SAC sowie die Kantonpolizei Freiburg vor Ort. Die Ursache dieses Ereignisses ist unbekannt und es werden Abklärungen durch Spezialisten folgen. Zum Ausmass des Niedergangs können zurzeit keine Angaben gemacht werden.

Sperrung des Fusswegs und der Strasse

Damit der betroffene Sektor gesichert und die Abklärungen vorangetrieben werden können, bitten wir die Bevölkerung, die Südflanke der Gastlosen zu meiden.

Für die Fussgänger: Der Wanderweg zwischen dem «Wolfs Ort» und dem «Châlet Grat» ist bis auf Weiteres gesperrt.

Für die Fahrzeuge: Die Bergstrasse zum «Châlet Grat» ist (ab Punkt 1241) bis auf Weiteres gesperrt.

Ähnliche News