Neuere gedruckte Dokumente der Kantons- und Universitätsbibliothek

Beschreibung der neueren gedruckten Dokumente der Kantons- und Universitätsbibliothek und Benutzungsbestimmungen.

Neuere gedruckte Dokumente aus der Kantons- und Universitätsbibliothek
Neuere gedruckte Dokumente aus der Kantons- und Universitätsbibliothek © Alle Rechte vorbehalten
Bücher und Zeitschriften

Die KUB konserviert rund 30'482 Monografien und gedruckte Broschüren des 19., 20. und 21. Jh., welche den Kanton Freiburg betreffen. Hinzu kommen 2401 Titel von Zeitschriften, Sammlungen usw.

Zeitungen

Die wichtigsten Freiburger Zeitungen sind frei im Zeitungs- und Zeitschriftenlesesaal zugänglich. Die Sammlungen der Freiburger Zeitungen können aus konservatorischen Gründen vorwiegend als Mikrofilme oder online als Digialisat konsultiert werden.

Freiburger Bibliografie und Freiburger Chronik

Die Freiburger Dokumentation (gedruckte und audiovisuelle "Friburgensia") wird in der Freiburger Bibliografie verzeichnet. Diese ist online zugänglich und wird halbjährlich aktualisiert. Weitere Informationen.
Die von der "Société d'histoire du canton de Fribourg" herausgegebene Freiburger Chronik erfasst die bedeutensten in der Presse kommentierten Ereignisse des jeweiligen Jahres.

Webseiten

Im Rahmen des Projekts der Schweizerischen Nationalbibliothek "WebarchivSchweiz", welche einen Teil des Schweizer Internet archivieren möchte, sammelt die KUB Freiburger Webseiten. Nach der Auswahl und Information durch die KUB, archiviert und erfasst die Nationalbibliothek die Seiten in ihrem Katalog Helveticat.
Personen, die sich für die Ansicht dieser Webseiten interessieren, wenden sich an die Nationalbibliothek in Bern.

Freiburger Bereich

Der im Ausleihbereich, in der Nähe des Eingangs der KUB gelegene Freiburger Bereich ist ein Freihandbereich mit über 1'000 Dokumenten: Monografien, Zeitschriften und Nachschlagewerke zum Kanton Freiburg und seinen Bewohnern. Als Ausgangpunkt für jede Recherche über den Kanton vereinigt diese Sammlung die wichtigsten "Friburgensia". In einem separaten Bereich befinden sich die regelmässig aktualisierten Neuanschaffungen. Ein weiterer Bereich stellt Romane Freiburger Autoren in Französisch, Schweizerdeutsch und Patois zusammen.
Die Nachschlagewerke müssen im Lesesaal benutzt werden. Für die übrigen Bücher gelten die allgemeinen Ausleihbedingungen.

Kontakt

Abteilung Freiburger Sammlungen und kulturelle Aktivitäten