Bestände der Kantons- und Universitätsbibliothek

Die KUB bietet eine grosse Anzahl an Rechercheinstrumenten, mit welchen Dokumente aus allen Wissensgebieten und auf verschiedenen Datenträgern zugänglich gemacht werden: Bücher, Zeitschriften, elektronische Zeitschriften, Bilder (vor allem Fotografien), Audio-CDs, Filme, Musikpartituren, diverse digitale Dokumente, Handschriften, Inkunabeln, Familiennachlässe, Karten und Pläne, Mikroformen.
Die KUB bietet einen Online-Zugang zu zahlreichen elektronischen Ressourcen.

Nachschlagewerke und Freihandbereich in der KUB

Die Freihandbereiche der KUB/Zentrale bieten ein breites Spektrum an Nachschlagewerken, welche nach Wissensbereichen geordnet sind:

  • Wörterbücher
  • Enzyklopädien
  • Handbücher
  • Bibliografien
  • Jahrbücher und Nachschlagewerke
  • Zeitschriften: schweizerische und ausländische Tages- und Wochenzeitschriften
  • Auswahl an Neuerwerbungen
  • Werke, die den Kanton Freiburg betreffen.

Datenbanken und elektronische Zeitschriften

Die KUB ermöglicht den Online-Zugang zu einer grossen Anzahl Datenbanken sowie mehreren elektronischen Zeitschriften. Der Zugang ist nur von den Computerarbeitsplätzen der KUB und der Universität aus möglich.

Spezialbestände

Die Kantons- und Universitätsbibliothek (KUB) setzt sich aus einer Zentralbibliothek und 18 dezentralen, in den Universitätsgebäuden untergebrachten Bibliotheken (Seminar- und Institutsbibliotheken) zusammen. Auch die dezentralen Universitätsbibliotheken stehen allen Benutzerinnen und Benutzern der KUB offen. 
Sie richten ihren Bestand auf die Schwerpunkte des jeweiligen Fachgebietes aus. Der gesamte Bestand der dezentralen Bibliotheken ist frei zugänglich (Freihandbibliothek).

Sondersammlungen

  • Handschriften und Inkunabeln.
    Die KUB besitzt kostbare Altbestände: mittelalterliche und neuzeitliche Handschriften, Inkunabeln und Nachlässe von Personen, Familien oder Gesellschaften. Diese Bestände werden in der Handschriften- und Inkunabelsammlung aufbewahrt. 
  • Alte und seltene Drucke.
    Die KUB besitzt rund 130'000 Bücher, die vor 1850 gedruckt wurden, sowie seltene und kostbare Werke aus allen Epochen.
  • Gedrucktes und audiovisuelles Kulturgut des Kantons Freiburg.
    Die KUB sammelt und bearbeitet Dokumente, die den Kanton Freiburg betreffen (Friburgensia): Sie verwaltet die Pflichtabgabe und gibt die online zugängliche Freiburger Bibliografie heraus. Sie sammelt und bewahrt auch audiovisuelle und digitale Dokumente auf, die mit dem Kanton Freiburg und seinen Bewohnerinnen und Bewohnern in Verbindung stehen (Fotografien, Plakate, Filme, Ton- und Musikaufnahmen).
  • Weitere Informationen.