COVID-19: Freiburg öffnet Impfung für 12- bis 15-Jährige

23. Juni 2021 -14h01

Die Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD) bietet an den Samstagen des 26. Juni und des 3. Juli im Impfzentrum Forum Freiburg Impfungen für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren an. Das Angebot richtet sich in erster Linie an junge Menschen, die an einer chronischen Krankheit leiden oder in engem Kontakt mit besonders gefährdeten Menschen stehen. Es erfolgt in Zusammenarbeit mit den Kinderärztinnen und Kinderärzten Freiburgs.

Gestern wurden die Empfehlungen des Bundes für die Impfung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren veröffentlicht. Diese Empfehlungen richten sich vor allem an junge Menschen,

  • die aufgrund einer chronischen Erkrankung bereits stark beeinträchtigt sind und möglichst jede zusätzliche Infektion verhindern möchten;
  • die in engem Kontakt mit gefährdeten Personen stehen oder im gleichen Haushalt wie diese leben, insbesondere wenn diese immungeschwächt oder immunsupprimiert sind.

Jungen Menschen, die sich impfen lassen wollen, wird empfohlen, dies mit einer erwachsenen Bezugsperson zu besprechen und in deren Begleitung ins Impfzentrum zu kommen.

Anmeldungen können ab Mittwochmorgen auf der Website www.fr.ch/de/impfung-covid vorgenommen werden. Die Kinder und Jugendlichen werden im Impfzentrum unter der Aufsicht einer Kinderärztin oder eines Kinderarztes betreut. Nur der Impfstoff von Pfizer wird für diese Altersgruppe empfohlen. Eine Impfung in den Schulen ist nicht vorgesehen.

Täglich freie Termine für Impfwillige der anderen Altersklassen

Personen, die sich derzeit für die Impfung anmelden, erhalten ihre Termine innerhalb weniger Tage nach der Anmeldung, manchmal sogar innerhalb von 24 bis 48 Stunden. Aufgrund der Ferienzeit kann das Datum des 2. Termins beim ersten Besuch im Impfzentrum angepasst werden.

Die GSD empfiehlt, sich vor den Ferien mit mindestens einer Dosis impfen zu lassen.

Zahlen am 23. Juni 2021

113 447 Anmeldungen in den Impfzentren seit Beginn.
153 474 Personen erhielten mindestens eine Dosis (48 % der Freiburger Bevölkerung).

Sind mit mindestens einer Dosis geimpft
90% der +75-Jährigen
80% der Personen zwischen 65 und 74 Jahre
66% der Personen zwischen 50 und 64 Jahre
44% der Personen zwischen 15 und 49 Jahre