Stärker als Gewalt / Plus fort que la violence ist eine zweisprachige Wanderausstellung zum Thema Häusliche Gewalt. Sie richtet sich in erster Linie an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 25 Jahren, aber auch an Fachpersonen und andere Interessierte.

Öffentliche Führungen

Ab Samstag 29. Mai bis Mittwoch 2. Juni freut der GFB sich, Sie zum Besuch der Ausstellung Plus fort que la violence / Stärker als Gewalt in GIBS und KBS einzuladen.

Aus gesundheitlichen Gründen ist die Anmeldung obligatorisch (kostenlos) per E-mail (bef@fr.ch). Maskenpflicht.

Expo Plus fort que la violence © Etat de Fribourg - Staat Freiburg

Häusliche Gewalt ist kein Schicksal. Die Ausstellung zeigt Auswege auf und informiert über Ansprechstellen und Unterstützungsangebote.

Die Besucher/innen tauchen in die Privatsphäre einer durchschnittlichen Familie ein und werden dabei mit den verschiedenen Aspekten von Häuslicher Gewalt konfrontiert. Die Ausstellung ist so aufgebaut, dass eine Auseinander-setzung mit der Gewaltdynamik aus Sicht der Opfer wie auch der gewaltausübenden Personen und der Kinder und Jugendlichen stattfindet. Zudem werden auch Risikofaktoren aus dem Gebrauch der digitalen Medien thematisiert.