Neuer Kuhstall : Tage der offenen Türe vom 25. und 26. September nur mit Covid-Zertifikat

24 August 2021 - 17H29

Die Veranstaltung anlässlich der Einweihung des neuen Kuhstalls findet am 25. und 26. September statt. Das Oberamt Saane hat grünes Licht für die verschiedenen Aktivitäten am Wochenende nach der offiziellen Einweihung vom Freitag, 24. September, gegeben. Wer den Stall oder die verschiedenen Stände besuchen will, muss sein Covid-Zertifikat vorzeigen.

Grangeneuve möchte diesen wichtigen Moment mit der Freiburger Bevölkerung und ihren Nachbarn teilen und sie einladen, den neuen Kuhstall zu besichtigen. Eine Reihe von Aktivitäten ermöglicht es dem Publikum, sich mit dem Leben auf dem Bauernhof vertraut zu machen.

Auf dem Programm stehen: Degustation und Verkauf von regionalen Produkten, Aktivitäten rund um die Kuh und verschiedene Gastwirtschaften. Grangeneuve freut sich, Familien und Berufsleute am 25. und 26. September begrüßen zu dürfen. Personen ohne Covid-Zertifikat haben keinen Zugang zum Festgelände, vor Ort können keine Tests (PCR oder Antigene) gemacht werden.

Mehr Informationen
 

Hauptbild
Einweihung des Kuhstall © Etat de Fribourg - Staat Freiburg - Grangeneuve, Institut agricole de l'Etat de Fribourg