Gemeinsam in der Gemeinde

«Gemeinsam in der Gemeinde» ist ein Programm des Kantons, mit dem in sieben Freiburger Gemeinden die Lebensqualität und die gesellschaftliche Teilhabe gefördert und eine Willkommenskultur entwickelt wird. Das Programm ist Aushängeschild des kantonalen Integrationsprogramms KIP, das von der Fachstelle für die Integration der MigrantInnen und für Rassismusprävention IMR umgesetzt wird. Seine Entwicklung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Bildungszentrum «L’êtrier» sowie mit Unterstützung der Hochschule für Soziale Arbeit Freiburg HSA-FR.

Gemeinsam in der Gemeinde - Communes sympas
Gemeinsam in der Gemeinde - Communes sympas © Alle Rechte vorbehalten - Adèle Dafflon

Gemeinsam in der Gemeinde ist...

Über uns

Kontakt

Gemeinsam in der Gemeinde

Reichengasse 26
1700 Freiburg

T +41 26 305 14 85

Bei Fragen:

Fachstelle für die Integration der MigrantInnen und für Rassismusprävention IMR

Kontaktieren Sie uns