Bike to Work: Auch der Staatsrat macht mit

11. Juni 2021 -11h04

Auch der Staatsrat macht bei der Aktion «Bike to Work» mit. Anne-Claude Demierre, Didier Castella, Olivier Curty und Jean-François Steiert gehen in diesem Monat also so oft wie möglich mit dem Velo zur Arbeit. Sie ermuntern die Freiburgerinnen und Freiburger, dem Beispiel zu folgen und sich mehr zu bewegen, um etwas für ihre Gesundheit und für eine nachhaltige Mobilität zu tun.

bike to work © Etat de Fribourg - Staat Freiburg

«Bike to work» ist eine schweizweite Aktion zur Gesundheitsförderung in Unternehmen. Jedes Jahr im Mai und im Juni treten über 70'000 Pendelnde in die Pedale und setzen das Velo auf ihrem Arbeitsweg ein. Rund 2400 Betriebe stärken damit den Teamgeist und die Fitness ihrer Mitarbeitenden. Gleichzeitig bekennen sich so zu einem nachhaltigen Mobilitätsverhalten und helfen, den Ausstoss von CO2 zu reduzieren.

Die Aktion «Bike to Work» ist seit mehreren Jahren auch in der Freiburger Kantonsverwaltung beliebt. Zahlreiche Angestellte nehmen auch dieses Jahr wieder an der Aktion teil, womit sie auch zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie des Kantons beitragen.

bike to work
bike to work
bike to work
bike to work
bike to work
bike to work
bike to work
bike to work