Die Führung im Katastrophenfall wird vom kantonalen Führungsorgan (KFO) sichergestellt.

Führung im Katastrophenfall
Führung im Katastrophenfall © Alle Rechte vorbehalten - Bevölkerungsschutz

Beschreibung

Die Führung im Falle eines ausserordentlichen Ereignisses wird durch das kantonale Führungsorgan (KFO) übernommen, welches sich aus Vertreterinnen und Vertretern aller Dienste zusammensetzt und je nach Lage durch Spezialisten ergänzt wird. Es übernimmt nicht nur die Führung, sondern auch alle Vorbereitungen bezüglich ausserordentlicher Ereignisse. Ausserdem kann es über die politischen Behörden Sonderrichtlinien erlassen.

Die Spezialisten verstärken das KFO je nach Art des Ereignisses. Mit ihren spezifischen Kenntnissen ihres Bereiches stehen sie dem KFO beratend zur Seite.

Die in der Risikoanalyse festgehaltenen Risiken wurden in Gefahrenfamilien eingeteilt, welchen die Spezialisten zugewiesen worden sind.


Gefahr «Gesundheit» (Epidemien)
Unter der Gefahr «Gesundheit» versteht man:

  • Epidemien

Die Spezialisten, die das KFO in diesem Fall verstärken, kommen aus folgenden Bereichen:

  • LSVW – Lebensmittelsicherheit
  • Unternehmen
  • Psychologische Betreuung

Gefahr «Veterinärwesen» (Tierseuchen)
Unter der Gefahr «Veterinärwesen» versteht man:

  • Tierseuchen

Die Spezialisten, die das KFO in diesem Fall verstärken, kommen aus folgenden Bereichen:

  • LSVW – Veterinärwesen
  • Amt für Landwirtschaft
  • Landwirtschaftskammer FR
  • WNA - Wild
  • SANIMA
  • Unternehmen
  • Psychologische Betreuung
  •  

Gefahr «Hochwasser»
Unter der Gefahr «Hochwasser» versteht man:

  • Hochwasser
  • Stauanlagen
  • Erdbewegungen

Die Spezialisten, die das KFO in diesem Fall verstärken, kommen aus folgenden Bereichen:

  • AfU - Gewässer
  • Geologie
  • Sektion Strassenunterhalt
  • Kantonsingenieur/in
  • LSVW – Veterinärwesen
  • Amt für Landwirtschaft
  • WNA - Wald
  • LSVW – Trinkwasser
  • Amt für Umwelt
  • Groupe E
  • Energie
  • Unternehmen
  • Psychologische Betreuung

Gefahr «ABC»
Unter der Gefahr «ABC» versteht man:

  • Radioaktivität
  • StFV Installationen
  • Gefahrentransporte

Die Spezialisten, die das KFO in diesem Fall verstärken, kommen aus folgenden Bereichen:

  • Abwehr atomarer Gefahren
  • Abwehr chemischer Gefahren
  • StFV-Anlagen
  • LSVW – Veterinärwesen
  • LSVW – Lebensmittelsicherheit
  • Unternehmen
  • Psychologische Betreuung

Gefahr «Temperatur»
Unter der Gefahr «Temperatur» versteht man:

  • Kältewellen
  • Hitzewellen

Die Spezialisten, die das KFO in diesem Fall verstärken, kommen aus folgenden Bereichen:

  • LSVW – Veterinärwesen
  • Amt für Landwirtschaft
  • Landwirtschaftskammer FR
  • LIG
  • WNA – Wild
  • WNA – Wald
  • AfU - Gewässer
  • LSVW – Lebensmittelsicherheit
  • Amt für Umwelt
  • Sektion Strassenunterhalt
  • Psychologische Betreuung

Gefahr «Naturgewalten»
Unter der Gefahr «Naturgewalten» versteht man:

  • Erdbeben
  • Stürme
  • Brände

Die Spezialisten, die das KFO in diesem Fall verstärken, kommen aus folgenden Bereichen:

  • LSVW – Veterinärwesen
  • WNA – Wald
  • Sektion Strassenunterhalt
  • Geologie
  • Erdbeben-Ingenieurwesen
  • Kantonsingenieur/in
  • Groupe E
  • Unternehmen
  • Psychologische Betreuung

Gefahr «Sicherheit und Ordnung»
Unter der Gefahr «Sicherheit und Ordnung» versteht man:

  • Gewalt unter der Kriegsschwelle
  • Soziale Gewalt

Die Spezialisten, die das KFO in diesem Fall verstärken, kommen aus folgenden Bereichen:

  • Abwehr atomarer Gefahren
  • Abwehr biologischer Gefahren
  • Abwehr chemischer Gefahren
  • Psychologische Betreuung

Gefahr «Versorgung»
Unter der Gefahr «Versorgung» versteht man:

  • Netzausfälle (Elektrizität, Kommunikation)
  • Versorgungsengpässe

Die Spezialisten, die das KFO in diesem Fall verstärken, kommen aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaftliche Landesversorgung
  • ITA
  • Groupe E
  • Groupe E Celsius
  • Swisscom
  • Energie
  • Unternehmen