Ich…, wir… und Social Distancing

Zu den Ausstellungen, die das Museum für Kunst und Geschichte Freiburg für die nächste Zeit vorbereitet, gehört auch eine, die um die Themen Isolation, Gefangenschaft und Abkapselung kreist. Nun hat uns die Aktualität in Form der Coronavirus-Pandemie eingeholt.
Diese Pandemie, die in verschiedener Hinsicht Auswirkungen auf unsere Gesellschaft hat und haben wird, berührt unmittelbar unsere Ausstellungsthematik und nährt unsere Überlegungen. Als kantonales Museum für Kunst und Geschichte hat unsere Institution zudem die Pflicht, Spuren dieses Ereignisses von weltweitem Ausmass zu bewahren. Um diese Aufgabe erfüllen zu können, brauchen wir Ihre Hilfe, liebe Freiburginnen und Freiburger.

Solitude Covid, 2020
Pierre Cuony, Solitude Covid, 2020 © Alle Rechte vorbehalten

Wir laden Sie deshalb ein, uns ein Video (max. 60 Sekunden), ein Foto (Stimmung, Objekt, Situation) oder einen Text (max. 1500 Zeichen, Leerschläge inkl.) zukommen zu lassen, welche für Sie persönlich diese Zeit des «Social Distancing» illustriert, die wir alle zwischen März und Mai erlebt haben und immer noch erleben.

Wie erleben Sie das «Social Distancing»?
Wie sieht Ihr persönlicher und beruflicher Alltag aus?
Wie haben Sie Ihre Gewohnheiten angepasst?
Was bereitet Ihnen noch Freude? Was tröstet Sie?
Wie sieht Ihre Freizeit aus?
Was sind Ihre Probleme? Ihre Sorgen?
Was sind Ihre Ängste?
Was sind Ihre Hoffnungen?

Ihr Video oder Ihr Foto können Sie via Wetransfer an folgende Adresse schicken: MAHFadmin@fr.ch
Ihre Texte schicken Sie direkt an die folgende Adresse: MAHFadmin@fr.ch.

Ihre Texte schicken Sie direkt an die folgende Adresse: MAHFadmin@fr.ch

Vergessen Sie nicht, Ihren Namen, Vornamen und Adresse anzugeben.
Hinweis: Indem Sie uns Ihr Video, Ihr Foto oder Ihre Texte zuschicken, erlauben Sie uns, diese Dokumente zu archivieren und allenfalls im Rahmen unserer künftigen Ausstellung zu verwenden.
Mit der Zusendung Ihres Videos oder Fotos bestätigen Sie zudem, dass dieses den Bestimmungen des Datenschutzes und des Rechts am eigenen Bild entspricht und erkennbare Drittpersonen ihre vorherige Zustimmung für deren Verbreitung gegeben haben. Wir übernehmen in dieser Hinsicht keine Verantwortung.
Wir danken Ihnen für die Teilnahme!
Passen Sie auf sich auf und halten Sie sich an die Empfehlungen des BAG.
Ihr Museum für Kunst und Geschichte