Die Landwirtschaftsdirektorenkonferenz tagt in Charmey

10. September 2021 -12h00

Die Jahresversammlung der Konferenz der kantonalen Landwirtschaftsdirektoren (LDK) fand am 9. und 10. September 2021 in Freiburg statt. Am ersten Tag wurde den andwirtschaftsdirektorinnen und -direktoren der Campus Grangeneuve-Posieux und seine Entwicklung präsentiert. Zudem stand ein Besuch des neuen Kuhstalls von Grangeneuve und eine Präsentation der Geschichte und Tradition der Milch im Kanton Freiburg auf dem Programm. Die Arbeitstagung der LDK fand am 10. September in Charmey statt.

Der Kanton Freiburg war der diesjährige Austragungsort der Jahresversammlung der Konferenz der kantonalen Landwirtschaftsdirektorinnen und -direktoren (LDK) vom 9. und 10. September 2021.

Landwirtschaftsdirektor Didier Castella hat am Donnerstag seine Amtskollegen in Grangeneuve empfangen. Mit einer Präsentation der Entwicklung des Campus Grangeneuve-Posieux durch den Direktor von Grangeneuve, Pascal Toffel, und die Direktorin von Agroscope, Eva Reinhard, wurde die Tagung eröffnet. Anschliessend stand ein Besuch des neuen Milchviehstalls auf dem Programm. Von Grangeneuve aus ging es weiter nach Vounetz oberhalb von Charmey, wo die Historikerin Anne Philipona einen Vortrag zur Geschichte und Tradition der Milch im Kanton Freiburg hielt. Isabelle Bureau-Franz, die Chefin von Nestlé Research, sprach ihrerseits über die Zukunft der Milchprodukte aus der Sicht des multinationalen Unternehmens mit Sitz in Vevey.

An ihrer Arbeitstagung, die am Freitag in Charmey stattfand, befasste sich die LDK unter anderem mit der zweiten Etappe der Revision des Raumplanungsgesetzes (RPG 2).

Besuch des Schulbauernhofs Grangeneuve durch die LDK © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
contenus associés
News-Liste