Ausgeglichener Haushalt mit Einbezug der Pandemieauswirkungen und einer Steuersenkung

29 September 2021 - 10H56

Der Staatsvoranschlag 2022 des Kantons Freiburg weist ein ausgeglichenes Ergebnis mit einem Überschuss von 0,3 Millionen Franken aus. Dank Fremdmitteln und höheren Steuereinnahmen kann der Staatsrat einen Voranschlag vorlegen, der die pandemiebedingten Auswirkungen abzufedern und Steuersenkungen für die natürlichen Personen zu tragen vermag. Das Investitionsvolumen nimmt deutlich zu.

Mehr dazu... 

Hauptbild
Budget 2022 / Staatsvoranschlag 2022
Budget 2022 / Staatsvoranschlag 2022 © Etat de Fribourg - Staat Freiburg