Anlegung des eidgenössischen Grundbuches in der Gemeinde Misery-Courtion

25. November 2020 -18h14

Seit dem 25. November 2020 sind das eidgenössische Grundbuch und die Ersterhebung für das Gebiet der Gemeinde Misery-Courtion (Sektoren Misery, Cormérod, Cournillens und der Güterzusammenlegung) in Kraft.

© Etat de Fribourg - Staat Freiburg - Registre foncier du Lac

Die Grundstücke im betroffenen Perimeter sind im informatisierten Grundbuch erfasst (Abkürzung: mc).

Die öffentlich zugänglichen Daten des Grundbuches können auf dem Internet über die Programme Intercapi und RFpublic eingesehen werden.

Diese Daten entsprechen einer zusätzlichen Fläche von 1117 Hektaren des Kantons Freiburg im eidgenössischen Grundbuch. Der Kataster wurde gemäss den aktuellen Qualitätsstandards erstellt. Die Daten können über unsere verschiedenen Internet-Plattformen eingesehen werden:
https://map.geo.fr.ch/?center=2580000,196200&scale=15000&dataTheme=Mensuration%20officielle&theme=CARTES_COULEUR&lang=fr

Der Grundbuchverwalter des Seebezirks: J. Haag
Der Kantonsgeometer: F. Gigon