Ernennung von Olivier Fasel zum Schuldirektor der Orientierungsschule Plaffeien – Demission von Benno Grossrieder

22. Februar 2021 -13h46

Olivier Fasel wird neuer Schuldirektor der Orientierungsschule Plaffeien. Benno Grossrieder, Schuldirektor der Primarschule Wünnewil, tritt in den vorzeitigen Ruhestand.

foto von Olivier Fasel
Olivier Fasel © Etat de Fribourg - Staat Freiburg

Ernennung von Olivier Fasel

Die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) hat Herrn Olivier Fasel zum neuen Schuldirektor der Orientierungsschule Plaffeien gewählt. Herr Fasel tritt sein Amt per 01. September 2021 an. 

Olivier Fasel ist 40-jährig und wohnt mit seiner Familie in Rechthalten. Er ist ausgebildeter Sekundarlehrer. Er unterrichtete während fünf Jahren an der gewerblichen und industriellen Berufsschule Freiburg und während 13 Jahren an der Orientierungsschule Düdingen. Seit 2018 nimmt Herr Fasel die Funktion als stellvertretender Schuldirektor an der Orientierungsschule Düdingen wahr. Er hat sich regelmässig weitergebildet, erwirbt aktuell ein CAS «Schule leiten und führen» und verfügt über ein CAS «MIK Medien und Informatik». Er ist Stabsoffizier der Schweizer Armee, Kommandant der Feuerwehr Sense Nord KP Rechthalten sowie Schauspieler und Regisseur in der Theatergruppe Rechthalten.

Herr Fasel ist seit 2018 Mentor und Ausbildner MIA21 für Primar- und Sekundarlehrpersonen in Zusammenhang mit der Implementierung des Lehrplans 21 für den Bereich Medien und Informatik. Er leitet seit 2020 im Auftrag des DOA das Projekt «ISA OS», einer Schulverwaltungssoftware für die Orientierungsschulen.

Olivier Fasel beteiligte sich aktiv an diversen Schulentwicklungsprojekten der Orientierungsschule Düdingen, wie beispielsweise am Projekt «Professionelle Lerngemeinschaften leiten». 

Aufgrund seiner breit abgestützten Erfahrung als Lehrer, Mentor und Erwachsenenbildner, Projektleiter sowie stellvertretender Schuldirektor und seiner absolvierten Weiterbildungen verfügt Herr Fasel über ein umfangreiches Repertoire an führungsspezifischen, pädagogischen, kommunikativen und organisatorischen Kenntnissen und Kompetenzen.

Mit Olivier Fasel ist eine solid qualifizierte Persönlichkeit für die Führung der Orientierungsschule Plaffeien gewählt worden. Als Schuldirektor wird er die anspruchsvollen und vielfältigen Aufgaben, wie die Sicherstellung der Umsetzung des Lehrplans 21 und die Weiterentwicklung der Orientierungsschule Plaffeien kompetent angehen.

Demission von Benno Grossrieder

Benno Grossrieder, geboren 1962, hat seine Demission als Schuldirektor der Primarschule Wünnewil eingereicht. Nach 38 treuen Dienstjahren bei der EKSD tritt Herr Grossrieder per Ende Juli 2021 in den vorzeitigen Ruhestand.

Nach seiner Ausbildung am Kantonalen Lehrerseminar von 1977 – 1982 war er einige Jahre als Primarlehrer in Giffers und Wünnewil tätig, bevor er 1992 in Wünnewil die Leitung der Primarschule übernahm. Während der Schuljahre 1997/1998 bis 2016/2017 übte er diese Funktion zusammen mit Cornelia Roth Buchs in Co-Leitung aus. Seit 2017 ist Benno Grossrieder wieder alleiniger Schuldirektor der Schule. Herr Grossrieder lag eine zukunftsorientierte Unterrichts- und Schulentwicklung sowie ein gutes Klima an seiner Schule sehr am Herzen. So bildete er sich permanent in den Bereichen Erwachsenenbildung, IKT-Didaktik, Praktikums- und Schulleitung weiter und organisierte zahlreiche Team- und Schulanlässe. Unvergesslich bleiben seine alljährlichen Adventskonzerte. Herr Grossrieder leistete wertvolle Arbeit für einen qualitätsvollen Unterricht mit guten Rahmenbedingungen an den Freiburger Schulen.

Die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport dankt Benno Grossrieder für seine grossen Verdienste und seinen langjährigen Einsatz für die Schulen in Deutschfreiburg. Sie wünscht ihm alles Gute für seine persönliche Zukunft.