Besteuerung von Grundstücken

Die Kantone erheben auch eine Handänderungssteuer auf deren Kauf und Verkauf; generiert der Verkauf im Vergleich zum Kaufpreis einen Mehrwert, so erhebt die Steuerbehörde eine Grundstückgewinnsteuer.

Impôts et famille © Alle Rechte vorbehalten

Der Besitz eines Grundstücks oder einer Liegenschaft hat nicht nur Auswirkungen auf die Einkommens- und Vermögensbesteuerung über die Liegenschaftssteuer.

Es ist zu unterscheiden zwischen zwei verschiedenen Besteuerungsarten. Die Gewinne aus dem Verkauf einer Geschäftsliegenschaft unterstehen der ordentlichen Einkommenssteuer. Sie werden lediglich zu den übrigen Einkünften hinzugerechnet. Der Gewinn aus der Veräusserung einer Privatliegenschaft hingegen wird gesondert besteuert.

 

Kontakt

Kantonale Steuerverwaltung KSTV

Rue Joseph-Piller 13
Postfach
1701 Freiburg

T +41 26 305 33 00 +41 26 305 33 00

Schalterzeiten

Öffnungszeiten Schalter

Montag - Donnerstag

08 :00 – 11 :30
14 :00 – 17 :00

Freitag

08 :00 – 11 :30
14 :00 – 16:30

Öffnungszeiten Telefon

Montag - Freitag

09 :00 – 11 :00
14 :00 – 16 :00

Kontaktieren Sie uns