Zwei Unwetter ziehen über unseren Kanton - Polizei und Feuerwehr im Grosseinsatz

20 Juni 2021 - 21H22

An diesem Tag zogen am Nachmittag zwei Stürme über unseren Kanton und forderten ein Vielfaches an Einsatzkräften. Es wurden keine Verletzungen gemeldet.

Am Sonntag, den 20. Juni 2021, zwischen 15:00 und 19:00 Uhr, zogen zwei Gewitter über unseren Kanton. Betroffen waren vor allem die Bezirke Greyerz, Glâne, Broye und See.

Die Polizei und die Feuerwehr griffen mehr als 140 Mal ein. Die Haupteinsätze waren für Überschwemmungen, Bäumen auf der Strasse und Menschen in Schwierigkeiten. Die Rettungskräfte waren auch auf dem Murtensee für Menschen, die in ihren Booten gefangen waren, im Einsatz. Ebenfalls wurden zwei Wanderer von der REGA auf der Hochmat gerettet.

Während des Unwetters wurde niemand verletzt.

Hauptbild
Deux orages ont frappé notre canton – police et pompiers fortement sollicités / Zwei Unwetter ziehen über unseren Kanton - Polizei und Feuerwehr im Grosseinsatz © Etat de Fribourg - Staat Freiburg - Police cantonale Fribourg / Kantonspolizei Freiburg