Fahrer mit 140 km/h in Sâles geblitzt - Via Sicura

8. August 2020 -12h19

Gestern Abend wurde der Fahrer eines motorisierten Dreirads mit einer Nettogeschwindigkeit von 140 km/h auf einem auf 80 km/h begrenzten Strassenabschnitts in Sâles gemessen. Sein Führerschein wurde ihm abgenommen und sein Fahrzeug beschlagnahmt.

Police cantonale Fribourg / Kantonspolizei Freiburg
Police cantonale Fribourg / Kantonspolizei Freiburg © Alle Rechte vorbehalten

Am Freitag, 7. August 2020, kurz nach 23.30 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Mann mit seinem Motorrad auf der Kantonsstrasse Bulle in Richtung Romont. Bei einer in Sâles durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle, wurde das Fahrzeug mit einer Nettogeschwindigkeit von 140 km/h auf einem auf 80 km/h begrenzten Abschnitt geblitzt.

Der Fahrer wurde von der Kantonspolizei in Romont angehalten. Er wurde dann auf der Polizeiwache in Anwesenheit eines Anwalts befragt. Sein Führerschein wurde ihm abgenommen und sein Fahrzeug beschlagnahmt. Er wird bei der zuständigen Behörde zur Anzeige gebracht.