Ein Lastwagenfahrer transportiert Gefahrengut ohne gültigen Führerausweis

26. März 2021 -13h23

Am Mittwochmorgen kontrollierte die Kantonspolizei in Bulle einen Lastwagen. Der Chauffeur transportierte Gefahrengut und war unter Führerausweisentzug unterwegs.

Police cantonale Fribourg © 2018 Police cantonale Fribourg

Am Mittwoch, 24. März 2021, gegen 11 Uhr, kontrollierte die Kantonspolizei in der Industriezone in Bulle einen Lastwagen.


Bei der Kontrolle der Ladung stellten die Polizisten fest, dass das Gefahrengut (ätzend oder entflammbar), das in Verpackungen transportiert wurde, nicht ordnungsgemäss gesichert war. Gemäss den Angaben im Fahrzeugausweis des Konvois, der aus einer Sattelzugmaschine und einem Sattelauflieger bestand, durfte dieses Fahrzeug nicht für solche Zwecke verwendet werden.


Was den 55-jährigen Chauffeur angeht, er war unter Führerausweisentzug unterwegs.


Die Übernahme des Gefahrenguts wurde organisiert, auf ein geeignetes Fahrzeug umgeladen und von einem anderen Chauffeur übernommen.


Der Tatbestand wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.