Autofahrer mit 210 km/h in Sévaz geblitzt – Via Sicura

6. März 2021 -10h07

Gestern Abend wurde auf der Autobahn A1 in Sévaz ein Autofahrer mit einer Geschwindigkeit von 210 km/h gemessen. Sein Führerausweis wurde eingezogen und sein Fahrzeug wurde beschlagnahmt.

panneau triopan © 2018 Police cantonale Fribourg

Am Freitag, 5. März 2021, gegen 23:45 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Autofahrer auf der Autobahn A1 von Estavayer-le-Lac in Richtung Payerne. Anlässlich einer Geschwindigkeitskontrolle in Sévaz wurde er mit einer Nettogeschwindigkeit von 210 km/h auf einem auf 100 km/h beschränkten Abschnitt gemessen.

Eine Patrouille hielt den Autofahrer in St-Aubin an und brachte ihn auf den Polizeiposten, wo er im Beisein eines Anwalts befragt wurde (Via Sicura Fall). Sein Führerausweis wurde entzogen und das Fahrzeug wurde beschlagnahmt. Der Lenker wird bei der zuständigen Behörde verzeigt.