Unsere Ideen kreativer Aktivitäten bieten sowohl für Familien als auch Institutionen die Möglichkeit, ausgewählte Werke des MAHF – und des Espace besser kennen zu lernen. Viel Spass!









Wir freuen uns über Rückmeldungen und Zusendungen oder Posts von Resultaten: 
mahfmediation@fr.ch oder facebook.

Grosser Zeichnungswettbewerb «Pulp macht Ferien im Kanton Freiburg»

Der Espace Jean Tinguely - Niki de Saint Phalle zeigt aktuell die Ausstellung "M.S. Bastian & Isabelle L.: Musée imaginaire". Pulp, die vom Künstlerduo geschaffene Figur, hat die Wände des Espace bereits ausgiebig erkundigt. Was, wenn er nun Lust auf etwas Neues hat und einen Spaziergang macht? Stellt euch vor, wie die Ferien von Pulp im Kanton Freiburg aussehen könnten!

Der Wettbewerb :
Wettbewerb für 5- bis 16-jährige
Thema: «Pulp macht Ferien im Kanton Freiburg»
3 Kategorien: 5-8 Jahre, 9-12 Jahre, 13-16 Jahre
Fabelhafte Preise zu gewinnen!
Die Zeichnungen der Gewinner*innen werden im Museum ausgestellt!
Bedingungen und Ablauf des Wettbewerbs: www.mahf.ch

Sende uns deine Zeichnung im A4-Format oder bringe sie bis am 30. April 2021 vorbei:
Espace Jean Tinguely-Niki de Saint Phalle,
Murtengasse 2, 1700 Freiburg

Du brauchst:                                                    
-    Ausgedruckte Vorlage auf ein A4-Blatt                                    
-    Farb- oder Filzstifte, Wasserfarbe, usw…
-    Ergänze nun das Bild nach deiner Vorstellung von Pulp’s Ferien.
->  Vergiss nicht, deinen Namen und deine Adresse aufzuschreiben!
 

Musée imaginaire (18.09.2020-27.06.2021)
Agrandir Musée imaginaire (18.09.2020-27.06.2021) © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
Musée imaginaire (18.09.2020-27.06.2021)

Es ist Frühling !

Ferdinand Hodler (1853 – 1918), ein bekannter Schweizer Künstler, besuchte vor etwas mehr als 100 Jahren auch die Stadt Freiburg. In seinem Referat «Die Aufgabe des Künstlers» erzählte er von seiner Arbeitsweise. Er war ein ausgezeichneter Beobachter von Natur und Menschen. Bei diesem Werk ist ganz klar Frühling: Der Löwenzahn auf der Wiese, die blühenden Obstbäume, das helle Blau des wolkenlosen Himmels… Fehlt nur noch das Zwitschern der Vögel und das Summen der Bienen… 

Aufgabe:

  • Schau dich um! Sei es auf einem Spaziergang oder der Blick von deinem Fenster: Wie sehen die Bäume aus? Blühen sie? Tragen sie schon Blätter?
  • Ergänze auf dem Blatt die kahlen Äste der Bäume.
  • Du kannst malen oder eine Collage aus verschiedene Materialien machen.

Das brauchst du:

  • Internet: Blatt Hodler
  • Filzstifte, Farbstifte, Malerei
  • Papierreste, Watte, …
  • Schere, Leim


Wenn du magst, kannst du uns dein Werk schicken oder fotografieren. 
 

Ferdinand Hodler, L'arbre fleuri, vers 1899
Agrandir Ferdinand Hodler, L'arbre fleuri, um 1899 © Alle Rechte vorbehalten
Ferdinand Hodler, L'arbre fleuri, vers 1899

New Look für Medusa

Im Museum für Kunst und Geschichte findest du einen ganzen Ausstellungsbereich, welcher Werke der Freiburger Künstlerin Marcello zeigt. Adèle d’Affry (1836-1879) wird früh Witwe und wendet sich der Malerei und Bildhauerei zu. Damit sie als Frau in der Kunstwelt anerkannt wird, unterschreibt sie fortan mit dem Pseudonym Marcello. Sie beschäftigt sich gerne mit verschiedenen Figuren der griechischen Mythologie, z.B. mit Medusa. Diese geheimnisvolle Figur mit Schlangenhaaren konnte mit ihrem Anblick jeden zu Stein erstarren lassen.

Marcello, la Gorgone, 1865
Agrandir Marcello, la Gorgone, 1865 © Alle Rechte vorbehalten
Marcello, la Gorgone, 1865

Aufgabe:

  • Welche Frisur könnte im Jahr 2020 zu Medusa passen? Wie sehen die Haare von ihr aus?  
  • Zeichne und gestalte verschiedenen Materialien den neuen Look für Medusa. 
  • Tipp: Mach einen Entwurf der neuen «Frisur» mit Bleistift und lege das Material zuerst, bevor du es aufklebst.

Das brauchst du:

  • Internet: Blatt mit Kopf der Medusa
  • Filzstifte oder Farben
  • Wolle, Stoffreste, verschiedene Papierschnipsel, Verpackungen…
  • Schere, Leim

Zeit:

  • Ca. 45 Min.

Wenn du magst, kannst du uns dein Werk schicken oder fotografieren. 
 

Gorgone ohne Frisur
Agrandir Gorgone ohne Frisur © Alle Rechte vorbehalten
Gorgone ohne Frisur

«Eins, zwei, drei, vier, … wer bin ich? »

Aufgabe:     
Verbinde die Zahlen 1 bis 77…
…und du erkennst eine berühmte Skulptur von Marcello! 
    

Das brauchst du:

Georges Clairin, Marcello in ihrem Atelier, 1871
Agrandir Georges Clairin, Marcello in ihrem Atelier, 1871 © Alle Rechte vorbehalten
Georges Clairin, Marcello in ihrem Atelier, 1871

Niki’s Buchstaben

Als sich Niki de Saint Phalle und Jean Tinguely kennenlernten, gab es weder WhatsApp noch Skype. Sie haben telefoniert und sich geschrieben. Im Espace haben wir einige dieser Briefe und Postkarten gesammelt. Niki hat ihre Buchstaben oft gestaltet und dekoriert. Für welchen Buchstaben könnte der Kaktus stehen?
Versuche es selbst!

Aufgabe:

  • Zeichne und verziere den ersten Buchstaben deines Vornamens, indem du dich von Nikis Buchstaben und Motiven, die du hier siehst, anregen lässt.
  • Tipp: Mach einen Entwurf mit Bleistift, danach mit Filzstiften und Kugelschreiber ausgestalten und mit Mustern schmücken und ausfüllen. 


Das brauchst du:

  • Papier
  • Bleistift, (dünne) Filzstifte, Farben, Kugelschreiber


Zeit:

  • Ca. 45  Min.

Wenn du magst, kannst du uns dein Werk schicken oder fotografieren. 
 

Lettres de Niki
Agrandir Lettres de Niki © Alle Rechte vorbehalten
Lettres de Niki

Pixel - Art: Perseus & Medusa

Die Freiburger Malerin und Bildhauerin Marcello alias Adèle d’Affry (1836-1879) hat verschiedene Figuren der griechischen Mythologie dargestellt, z.B. Medusa und Pythia. Hier siehst du die Marmorskulptur von Medusa, eine der drei Gorgonen. Dieses geheimnisvolle Wesen mit Schlangenhaaren konnte mit ihrem Anblick jeden zu Stein erstarren lassen. 

Aufgabe:
-    Lies die gekürzte Version der griechischen Sage auf dem Blatt durch.
-    Wähle aus, welchen Teil du selber auf das karierte Blatt zeichnen möchtest:

  • Das Schwert 
  • Das polierte Schild
  • Die geflügelten Sandalen

-    Für Profis:

  • Perseus

Das brauchst du:
-    Blatt «Perseus kämpft gegen Medusa»
-    Kariertes Papier
-    Filzstifte

Zeit:
-    Ca. 45 min

Wenn du magst, kannst du uns dein Werk schicken oder fotografieren. 

Marcello, la Gorgone, 1865_2
Agrandir Marcello, la Gorgone, 1865 © Alle Rechte vorbehalten
Marcello, la Gorgone, 1865_2

Jean Tinguely: Lärmende Maschinen

Aufgabe:
Geräusch-Rätsel für 2 und mehr. Hör genau:
Welche Tonspur gehört zu welchem Werk von Jean Tinguely?
Fragt und ratet abwechslungsweise.


Das brauchst du:

Zeit:

  • Ca. 30 min
Niki de Saint Phalle, La Mythologie blessée, 1989
Agrandir Niki de Saint Phalle, La Mythologie blessée, 1989 © Alle Rechte vorbehalten
Niki de Saint Phalle, La Mythologie blessée, 1989
Kulturvermittlung © Alle Rechte vorbehalten

Museum für Kunst und Geschichte MAHF & Espace Jean Tinguely – Niki de Saint Phalle