Das Netzwerk der Freiburger RERO-Bibliotheken

Das Netzwerk der Freiburger RERO-Bibliotheken („Freiburger Verbund“) umfasst die Kantons- und Universitätsbibliothek (KUB-Zentrale), die an der Universität angesiedelten Bibliotheken (dezentrale Bibliotheken) und die sogenannten assoziierten Bibliotheken. Es ist Teil des RERO-Verbundes (Westschweizer Bibliotheksverbund).

Freiburger Verbund
Freiburger Verbund © Alle Rechte vorbehalten - Kantons- und Universitätsbibliothek

Die KUB Freiburg und die dezentralen Bibliotheken
Die KUB besteht aus einer zentralen Bibliothek und 19 dezentralen Bibliotheken an der Universität. Alle sind öffentlich zugänglich.

Die KUB-Zentrale
Die KUB Freiburg ist sowohl Kantons- als auch Universitätsbibliothek. Sie steht im Dienste der Freiburger Bevölkerung sowie der Universität. Sie sammelt Bücher, Zeitschriften und andere Informationsträger, welche für Ausbildung, Kultur, Hochschulstudium und Forschung erforderlich sind, sowie Dokumente, welche zum Freiburger Kulturerbe gehören, namentlich Manuskripte, Druckwerke, audiovisuelle Dokumente und Archivalien.

Weiterführende Links:

Die Bibliotheken an der Universität
Die Fakultäts-, Interfakultäts- und Departementsbibliotheken der Universität Freiburg sind aus bibliothekarischer Sicht integraler Bestandteil der KUB Freiburg. Jede Bibliothek ist auf einen oder mehrere Bereiche spezialisiert.

Die Sammlungen dieser Bibliotheken sind mit denen der KUB-Zentrale im Katalog des Freiburger Verbundes Explore Freiburg sowie im Gesamtkatalog Explore RERO aufgeführt. Die Bestände sind grösstenteils frei zugänglich und die Benutzerinnen und Benutzer müssen sich direkt vor Ort begeben, um sie auszuleihen oder zu konsultieren. Es ist daher in der Regel nicht möglich, die Dokumente online zu bestellen.

Nützliche Informationen: Liste der Bibliotheken, Adresse, Öffnungszeiten usw.

Assoziierte Bibliotheken
Die so genannten assoziierten Bibliotheken sind die Freiburger Bibliotheken, die nicht von der KUB oder der Universität Freiburg abhängig sind, deren Bestände aber im Katalog des Freiburger Verbundes Explore Freiburg erfasst sind.

Die Sammlungen der assoziierten Bibliotheken sind öffentlich zugänglich und können vor Ort konsultiert und teilweise auch ausgeliehen werden. Die Nutzungsbedingungen jeder Bibliothek sind auf der ihr gewidmeten Informationsseite angegeben.

Nützliche Informationen: Liste der Bibliotheken, Adresse, Öffnungszeiten usw.

Ein Dokument ist in Freiburg nicht vorhanden? Fernleihe!
Für Dokumente, die nicht im Freiburger Verbund vorhanden sind, kann auf die Fernleihe (Interbibliothekarischer Leihverkehr ILV) zurückgegriffen werden. Diese Dienstleistung ermöglicht die Ausleihe von Dokumenten aus anderen schweizerischen und ausländischen Bibliotheken.

In Freiburg ist die Fernleihe zentralisiert. Die Anfragen werden online in Explore RERO erstellt und die Dokumente müssen von den Benutzerinnen und Benutzern in der KUB-Zentrale abgeholt werden.

Ähnliche News