COVID 19 - Breiten- und Berufssport

Lead
Für alle Sportarten gilt es die vom BAG vorgegebenen Hygienevorschriften und den Abstand von 1,5 m, sowie die besonderen Schutzmassnahmen im Zusammenhang mit der Sportanlage und die Maskenpflicht einzuhalten.

Sportliche Aktivitäten im Rahmen Breitensport (ab 20. Dezember 2021, Massnahmen des Bundes):

  • Trainings: Keine Einschränkungen für Trainings im Freien. Bei Aktivitäten in Innenräumen gilt 2G-Zertifikatspflicht ab 16 Jahren und Maskenpflicht. Bei Aktivitäten, bei denen keine Maske getragen werden kann, ist 2G+ obligatorisch. Die Infrastruktur muss eine wirksame Lüftung haben.
     
  • Wettkämpfe/Veranstaltungen:

    In Innenräumen:
    - Mit 2G Covid-Zertifikat und Maskenpflicht
    - Anzahl Personen gemäss üblicher Kapazität
    - Sitzplicht bei Konsum

    Im Freien:
    - 3G Covid-Zertifikat obligatorisch ab 300 Personen
    - Maskenpflicht
    - Anzahl Personen gemäss üblicher Kapazität
    - Konsum stehend erlaubt
     
  • Richtlinien der nationalen Verbände:
    - Die Vereine und die kantonalen Verbände müssen die Richtlinien ihres nationalen Verbandes befolgen. 
     
  • Sportlager
    - 2G Covid-Zertifikat ab 16 Jahren (Teilnehmer und Betreuer). Maskenpflicht ab 12 Jahren im Innenbereich ausser während der Einnahme der Mahlzeiten und beim Schlafen.
    - Maskenpflicht in Innenräumen
    - Die Sportlager müssen einen Schutzplan und eine Anwesenheitsliste haben. Die Hygieneregeln werden eingehalten und Masken werden zur Verfügung gestellt. Transport, Unterkunft und Zimmer/Schlafraüme sind gemäß den Richtlinien und Empfehlungen der kantonalen Koordinationsstelle (KKS) einzuhalten.  


    Gratisabgaben der Armeeapotheke: Die Armeeapotheke initiiert eine Gratisabgabe von medizinischen Gütern durch den Bund zu Handen der Jugendorganisationen für die kommenden Sommerlager. Es handelt sich um Händedesinfektionsmittel und Hygienemasken Typ I. Die Detailinformationen zu dieser Gratisabgabe finden Sie im Bestellformular nach unten. Für mehr Information: Armeeapotheke

Diese Bestimmungen sind aus den Verordnungen abgeleitet.

Sportliche Aktivitäten im Rahmen Berufssport (ab 20. Dezember 2021, Massnahmen des Bundes):

Elite Sportler mit Swiss Olympic Card oder Mitglied eines Nationalkaders eines Nationalen Sportsverbands und Sportler die einer Liga mit professionellem oder semiprofessionellem Spielbetrieb oder einer nationalen Nachwuchsliga angehören:

  • 3G Covid-Zertifikat ogligatorisch
  • Keine Maskenpflicht

Tracking-System für kantonale Sportvereine

Nach dem Generalversammlung des FVS von September 2020, der Kanton Freiburg ermöglicht zur Organisation der Anlässe, Spiele und Sportveranstaltungen die kostenlose Nutzung des Registrierungsystems ok-visit. Somit können die Sportvereine die gezielte Nachverfolgung der Anwesenden garantieren und unnötige Quarantänen ausschliessen.

Die Präsenzlisten in Papierform bleiben eine Option, allerdings können die Klubs mit dem angebotenen Nachverfolgungssystem Papierkram umgehen und den registrierten Personen Datenschutz garantieren.

Der Freiburger Sport profitiert somit von einem massgeschneiderten System, welches in Zusammenarbeit der Gesellschaft Astra mit dem Amt für Sport und der kantonalen Nachverfolgungszentrale stets weiterentwickelt und den Bedürfnissen angepasst wird. Die Klubs können an dieser Weiterentwicklung teilhaben indem ihr uns auf sport@fr.ch ihre Bemerkungen und Vorschläge kommuniziert.

Hauptbild
Swiss Olympic - Rahmenvorgaben
Swiss Olympic - Rahmenvorgaben © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
Direktionen / zugehörige Ämter
Herausgegeben von Amt für Sport

Letzte Änderung : 23/12/2021