COVID-19 Periode: was ist bei Gesundheitsproblemen zu tun?

15. April 2020 -09h46

Haben Sie ein Gesundheitsproblem in (ohne) Zusammenhang mit COVID-19? Passen Sie auf sich auf. Schieben Sie einen Arztbesuch nicht auf. Das Freiburger Gesundheitssystem ist für Sie da.

Covid-19
Covid-19 © Alle Rechte vorbehalten

Die COVID-19-Pandemie stellt das alltägliche Leben auf den Kopf. Aber das Freiburger Gesundheitssystem bleibt voll funktionsfähig und für alle zugänglich. Haben Sie ein gesundheitliches Problem, das (nicht) mit dem Virus zusammenhängt? Warten Sie nicht bis zum Ende der Pandemie, bis Sie reagieren. Ihre Gesundheit ist kostbar!

Haben Sie ein Gesundheitsproblem, das nichts mit der Pandemie zu tun hat? 

Je nach Schwere der Situation: Wenden Sie sich an Ihren Arzt, gehen Sie in den nächsten Notfall oder das nächste Spital oder rufen Sie die Notfallnummer 144 an.

Haben Sie ein gesundheitliches Problem im Zusammenhang mit COVID-19? 

Mehrere Spitaleinheiten verfügen über spezielle COVID-19-Stationen: HFR Freiburg, Tafers, Meyriez-Murten, Riaz, Châtel-Saint-Denis und das Interkantonale Spital der Broye.

Die folgenden Dokumente fassen zusammen, wie bei jedem Gesundheitsproblem vorzugehen ist. Sie geben auch die Öffnungszeiten der Spitäler oder Notfallstationen des Kantons Freiburg an.