bef accueil

Das Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann und für Familienfragen (GFB) ist Observatorium, Plattform und Kompetenzzentrum für Fragen zur Gleichstellungs, zur Familien und zu Gewalt in Paarbeziehungen im Kanton Freiburg. Als Informations- und Koordinationsstelle setzt es besonderes Gewicht auf die Schaffung von Synergien unter den verschiedenen Partnerorganisationen.

Auftrag

Das GFB wurde 1994 geschaffen und 2003 institutionalisiert. Es erfüllt den staatlichen Auftrag, für die Anwendung des Gleichstellungsgrundsatzes zwischen Frau und Mann zu sorgen sowie jegliche rechtliche und tatsächliche Diskriminierung zu beseitigen. Ausserdem setzt sich das GFB für eine familienfreundliche Politik ein.

Aufgaben

Das Büro für die Gleichstellung und für Familienfragen

  • berät und informiert Behörden und Private über alle Fragen der Gleichstellung und der Familienpolitik;
  • initiiert Projekte zur Förderung der Gleichstellung und im Interesse von Familien;
  • koordiniert die Bekämpfung von Gewalt in Paarbeziehungen im Kanton Freiburg;
  • gibt Empfehlungen ab;
  • überprüft staatliche Erlasse auf ihre Übereinstimmung mit dem Grundsatz der Gleichstellung;
  • arbeitet mit allen zuständigen Stellen und interessierten Kreisen auf kantonaler und eidgenössischer Ebene zusammen.

News

Soziale Information im Café du Tunnel !

Haben Sie Fragen zu Sozialversicherungen, Familie, Arbeit, Gesundheit oder Integration? Eine Sozialarbeiterin von "Freiburg für alle" präsentiert die Angebote der Anlaufstelle für soziale Information une Orientierung, Dienstag, 20. Juni 2017 von 10 bis 11Uhr im Café du Tunnel, Grand-Rue 68, in Freiburg. Alle Leute sind herzlich willkommen, wir erwarten Sie zahlreich!

Mehr...

Tätigkeitbericht - Aktualitäten 2015-2016 des Büros für die Gleichstellung von Frau und Mann und für Familienfragen

Das Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann und für Familienfragen hat das Vergnügen, Ihnen seinen neuen Tätigkeitsbericht vorzustellen.

Mehr...

FREIBURG FÜR ALLE - Alkohol und häusliche Gewalt - KOSTENLOSE BERATUNG Frauenhaus

MITTWOCH, 17. Mai, 9.00-13.00 Uhr

Interaktive Ausstellung & Animationsfilm
• In der Kunst-Therapie entstandene Bilder und Möglichkeit die Methode auszuprobieren
• Animationsfilm zum Thema Alkohol und häusliche Gewalt aus Sicht eines Kindes (ca. 15', zu jeder vollen Stunde)
• Kostenlose Beratung durch das „Frauenhaus" zu körperlicher, psychischer und sexueller Gewalt

Cribletgasse 13, 1700 Freiburg

Mehr...