Willkommen auf der Website des Amts für Wald, Wild und Fischerei

sff accueil contenu

 

News

Borkenkäferschäden im Wald bis Ende 2016 voraussichtlich stabil

In den Freiburger Wäldern lässt sich eine Stabilisierung der vom Borkenkäfer verursachten Schäden beobachten. Dies geht aus einer Lagebeurteilung der Forstwarte von Ende August und den Prognosen für das Jahresende hervor. 2016 kann somit als normal eingestuft werden, was die phytosanitären Schäden im Wald betrifft. Die Wälder müssen jedoch auch im letzten Quartal 2016 weiterhin überwacht werden.

Mehr...

Eröffnung der grossen Herbstjagd am 19. September

Im Kanton Freiburg wird am 19. September, am Bettagsmontag, die Jagd auf die Gämse und das Reh eröffnet. Die Jagd auf den Hirsch wird vom 17. bis 27. Oktober und vom 31. Oktober bis 10. November stattfinden. Für die Wildschweinjagd sind je nach Region mehrere Zeiträume vorgesehen.

Mehr...

Ein Hochwasser für die Dynamik der Kleinen Saane

Groupe E wird auf der Saane, zwischen der Staumauer Rossens und dem Schiffenensee, in Zusammenarbeit mit den betroffenen staatlichen Dienststellen ein künstliches Hochwasser erzeugen. Mit dieser Massnahme zwischen dem 14. und 15. September 2016 sollen die Gewässersohle gereinigt und die Algenwucherung, die für die Fortpflanzung der Fische und Wirbellosen schädlich ist, eingedämmt werden. Das Ereignis wird wissenschaftlich begleitet werden, um die Wirksamkeit des künstlichen Hochwassers beurteilen zu können und um die Massnahmen zur Sanierung des Geschiebehaushalts, wie sie im Bundesgesetz über den Schutz der Gewässer vorgesehen ist, zu bestimmen. Die Bevölkerung wird aufgefordert, während des Hochwassers besonders vorsichtig zu sein und die Ufer der Saane zu meiden.

Mehr...