RUBD

News

Fahrplanentwurf 2017: Das Angebot im oberen Saanebezirk und im Sensebezirk wird ausgebaut

Das öffentliche Verkehrsangebot im Kanton Freiburg wird weiter ausgebaut, um den Bedürfnissen der Bevölkerung gerecht zu werden und die Verlagerung hin zu öffentlichen Verkehrsmitteln zu fördern. So sieht der Fahrplanentwurf 2017 zahlreiche Verbesserung vor - hauptsächlich im oberen Saanebezirk sowie im Sensebezirk. Der Entwurf wird vom 30. Mai bis zum 19. Juni auf der Website www.fahrplanentwurf.ch öffentlich aufgelegt. Der neue Fahrplan wird am 11. Dezember 2016 in Kraft treten.

Mehr...

Im Kanton Freiburg wurde ein Standort zur Messung der Bodenfeuchte eingerichtet

Der Kanton Freiburg verfügt im Landwirtschaftlichen Institut Grangeneuve (LIG) über seinen ersten Standort zur Messung der Bodenfeuchte. Die Daten werden auf der Website www.bodenmessnetz.ch fortlaufend aktualisiert. In den kommenden Jahren sollen im Kanton weitere Standorte hinzukommen. Sie ermöglichen es den Fachleuten, Erdarbeiten in der Landwirtschaft oder auf Baustellen besser zu planen.

Mehr...

Die Bauarbeiten für den Fuss- und Veloweg zwischen Lentigny und Chénens beginnen am 17. Mai 2016

Mit der Verwirklichung des Fuss- und Velowegs entlang der Kantonsstrasse, die von Lentigny (Gemeinde La Brillaz) nach Chénens führt, unternimmt der Staat Freiburg einen weiteren Schritt zur Förderung des Langsamverkehrs im Kanton. Die Bauarbeiten beginnen am 17. Mai 2016 und werden bis Ende Juli dauern. Die Kosten wurden mit 427 280 Franken veranschlagt und werden vom Staat sowie von den Gemeinden La Brillaz und Chénens getragen.

Mehr...