Willkommen im Wald!

Freizeit und Erholung nehmen in unserer Gesellschaft einen immer wichtigeren Platz ein. Der Wald ist imstande, auf die Bedürfnisse der Bevölkerung zu antworten, indem er vielfältige Möglichkeiten für Sport, Freizeit- und Erholungsaktivitäten bietet.
Im Kanton Freiburg, wie überall in der Schweiz, darf jeder den Wald frei betreten und dort seine bevorzugte Aktivität ausüben.

VTT im Wald
VTT im Wald © Alle Rechte vorbehalten

Die verschiedenen Nutzer des Waldes

Verschiedene Gruppen profitieren von der Erholungsfunktion des Waldes, um:

  • zu spazieren (mit/ohne Hund)
  • zu biken
  • zu reiten
  • Pilze oder Beeren zu sammeln
  • Kinder im Wald zu empfangen (Waldschule/-spielgruppe)
  • Pflanzen und Tiere zu beobachten
  • zu jagen

Manchmal kann es zwischen einzelnen Gruppen zu Konflikten kommen. Deshalb sollten einige Regeln respektiert werden:

  • die Wege nicht verlassen
  • seinen Hund oder sein Pferd unter Kontrolle halten
  • in der Nähe von Spaziergängern langsamer werden
  • den Abfall mitnehmen
  • die Tierwelt nicht stören.

Mit etwas Rücksicht auf die anderen und den Wald kann man jedoch die Natur in vollen Zügen geniessen.

⇒ Was ist erlaubt oder nicht erlaubt im Wald? 

Umgang mit der Erholungsfunktion im Wald

Der Druck der Bevölkerung auf den Wald durch Freizeitaktivitäten nimmt konstant zu, insbesondere in der Nähe von Ballungsräumen.

Dem Amt für Wald, Wild und Fischerei obliegt es deshalb, die Erholungsfunktion mit den anderen Funktionen des Waldes in Einklang zu bringen und potentiellen Konflikten zwischen den verschiedenen Nutzern vorzubeugen. Dabei kommt der Planung ein hoher Stellenwert zu.

Entschädigung der Waldeigentümer für die Erholungsfunktion

Um die öffentlichen Waldeigentümer für die Kosten zu entschädigen, welche durch die Erholungsfunktion des Waldes verursacht werden, hat der Kanton ein Abgeltungssystem entwickelt. Dazu wurde eine Kartierung der Wälder nach den verschiedenen Erholungsfunktionen vorgenommen. Genaue Kriterien definieren jede Kategorie: zu erreichende Ziele, zu erbringende Leistungen und ein Pauschalbetrag pro Hektare werden jeder Kategorie zugeteilt.

Aktivitäten im Wald: Picknick, Sport- und Spielparcours, Hütten, usw.

In unseren Wäldern befinden sich schön gelegene Hütten in Waldlichtungen, Sport- und Spielparcours im kühlen Unterholz und auch Picknickplätze fernab vom Trubel der Stadt. Hier finden Sie eine Bestandsaufnahme aller Picknickplätze, Parcours, zu vermietenden Hütten und Lehrpfade des Saanebezirks.

⇒ Zur Inventarseite

Eine Karte mit den Freizeitinfrastrukturen im Wald steht für die Bezirke Broye, See und Saane zu Verfügung.

⇒ Zur Karte

Zusätzliche Informationen

⇒ Zurück zur Homepage vom Sektor Wald

Kontakte

Pierre Cothereau
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Email

Sekretariat vom Amt für Wald und Natur (WNA)
Email

 

Ähnliche News