Die Kantonale LoRo-Sport Kommission ist verantwortlich für die Analyse der verschiedenen Gesuche.

Inhaltverzeichnis

Gesetzliche Grundlagen

Die Verordnung, welche durch den Staatsrat am 9. Dezember 2020 in Kraft gesetzt wurde, regelt die Verteilung des Anteils des Kantons Freiburg am Nettogewinn der Gesellschaft der Loterie Romande zugunsten des Sports.

Die gesetzlichen Grundlagen für die Beitragsgesuche sind in folgenden Dokumente erwähnt:

Richtlinien

Die Kantonale LoRo-Sport Kommission, ernannt durch den Staatsrat, ist verantwortlich für die Analyse der verschiedenen Gesuche. Die Bedingungen für ein mögliches Unterstützungsgesuch sind in den Richtlinien der Kommission aufgeführt.

Die Richtlinien gelten für die folgenden Bereiche:

Einreichen eines Beitragsgesuches

Beitragsgesuche sind unter Verwendung der vorgesehenen Formulare bei der Kommission einzureichen. Wenn eine Sportart durch einen Freiburger Kantonalsportverband vertreten wird, müssen die Vereine diesem angeschlossen sein, um einen finanziellen Beitrag von der LoRo-Sportkommission zu erhalten. Ist die Sportart nicht durch einen kantonalen Sportverband vertreten, müssen die Vereine einem oder mehreren von Swiss Olympic zugelassenen nationalen Sportverbänden angeschlossen sein.

Spezialaktionen

Die LoRo-Sport-Kommission startet regelmässig zeitlich begrenzte Spezialaktionen.

Die aktuelle Spezialaktion ist die BoxUp Aktion, um Selbstbedienungs-Sportgeräte im öffentlichen Raum zur Verfügung zu stellen.

Logos

 Die Logos "Loterie Romande" sind verfügbar in JPG-Format hier unten. Sollten Sie ein anderes Format benötigen, nehmen Sie bitte mit dem Sekreteriat der LoRo-Sport-Kommission Kontakt (lorosport@fr.ch).

Adresse der Kommission

LoRo-Sport-Kommission
Ch. des Mazots 2
1701 Fribourg
Tél. : 026 305 44 95

Kontakt

Beispiele von Gesuchstellern

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Gesuchsteller und deren Beitragsanfragen:

  • Sport-Klubs
    • Sportbauten
    • Materialeinkauf
    • Interregionale, nationale oder internationale Sportveranstaltungen
    • Ein Klub kann keine Beiträge für die regulären Aktivitäten des Klubs (Training, Lager, Ausbildung) beantragen.
  • Kantonale Verbände
    • Alle Beitragsgesuche, die ein Sportverein stellen kann
    • Kantonale Sportveranstalgungen
    • Fort- und Ausbildungskurse
    • Kantonale Lager
    • Aufgeteilte Trainings
    • Freizeitsport (Sport für alle)
  • Mitglider der FVS (kantonale Verbände und Einzelvereine)
    • Leistungs- und Freizeitsport (ordentlicher Beitrag)
  • Spitzensportler oder Talente
    • Gesuch für Spitzensportler oder Talente / NLA- und NLB-Klubs
    • Anträge werden einmal im Jahr bearbeitet und müssen bis zum 15. Februar jedes Jahres eingehen.
    • Voraussetzungen (nicht abschliessend): regionale und nationale Swiss Olympic Talentkarte oder Mitglied eines vom nationalen Verband anerkannten Nationalkaders. Die Talentkarte muss im vergangenen Jahr ausgestellt worden sein.
    • Der Antragsteller muss der Freiburger Verein sein, dem der Athlet angehört, die Bankverbindung kann die des Athleten sein.
  • NLA und NLB Klubs
    • Alle Beitragsgesuche, die ein Sportverein stellen kann
    • Gesuch für Spitzensportler oder Talente / NLA- und NLB-Klubs (Frist: 15. Februar jedes Jahres)
    • Gesuch für eine Teilfinanzierung einer Geschäftsstelle
  • Kantonale Ausbildungszentren, die vom kantonalen Amt für Sport (SpA) anerkannt sind
    • Jährlicher Beitrag (erfolgt automatisch nach dem jährlichen Treffen mit dem kantonalen Amt für Sport)
    • Gesuch für eine Teilfinanzierung einer Geschäftsstelle

Liste der Verteilungen

Mitglieder der LoRo-Sport-Kommission

Präsident:

  • Baeriswyl Henri

Mitglied:

  • Bapst Pierre-Noël
  • Conus Anne
  • Marbach Christian
  • Widmer-Comment Line
  • Clerc Pierre-Alain
  • Gisler Benoît

Sekretärin:

  • Güdel Christine
Hauptbild
Logo LoRo-Sport © Etat de Fribourg - Staat Freiburg
Direktionen / zugehörige Ämter
Herausgegeben von Amt für Sport

Letzte Änderung : 22/06/2021