1. September 2020 -11h31

Jedes Jahr machen 71 000 Schweizer Pendlerinnen und Pendler bei der Aktion Bike to Work mit. Dazu gehören auch die Angestellten des Staats Freiburg.

Bike to work 2020
Bike to work 2020 © Alle Rechte vorbehalten

Die 16. Ausgabe von Bike to Work, die ursprünglich für Mai und Juni 2020 geplant war, wurde aufgrund des Coronavirus auf September und Oktober 2020 verschoben. Bike to Work ist eine nationale Aktion des Dachverbands Pro Velo Schweiz, an der rund 2200 Betriebe teilnehmen. Das Ziel von Bike to Work ist, den Langsamverkehr und die Gesundheit der Mitarbeitenden zu fördern. Die Mitarbeitenden der angemeldeten Betriebe bilden Teams mit 4 Personen und legen ihren Arbeitsweg an möglichst vielen Tagen mit dem Velo zurück. Ein Mitglied pro Team kann zu Fuss mitmachen (Teilnehmende mit Inline-Skates oder Trottinett sind ebenfalls willkommen). Die zurückgelegten Kilometer werden im Kalender der Aktion eingetragen. Bei einer Verlosung können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zahlreiche Preise gewinnen, z. B. einen Gutschein für das Ausleihen von E- Mountainbikes oder für Velo-Karten.

Im Jahr 2019 beteiligten sich in der Schweiz 2397 Betriebe und 71 834 Teilnehmende an der Aktion. Zusammen legten sie mehr als 17 Millionen Kilometer zurück – eine wahrlich eine grossartige Leistung! Auch die Angestellten des Staats Freiburg machen mit bei Bike to Work. So haben sich diese Jahr 69 Teams des Staats angemeldet.

Kontakt

Nachhaltige Entwicklung

Chorherrengasse 17
1701 Freiburg

T +41 26 305 49 12

Kontaktieren Sie uns