Seit dem 1. Januar 2021 bietet der Staat Freiburg den Zugang zu den Geodaten der amtlichen Vermessung (AV) an. Dazu muss der Benutzer nur geodienste.ch oder fr.ch/vga unter der Rubrik Kartographische Anwendungen besuchen.

Anwender sollten sich in Online-Karten, Thema Amtliche Vermessung, in der Gruppe "Status der digitalen AV-Daten" informieren.

geodienste.ch

Die Aggregationsinfrastruktur der Kantone geodienste.ch ermöglicht den Zugriff auf die AV-Geodaten über Geodienste oder per Herunterladen von Dateien. Sie entsprechen den Kennzeichnungen 51 bis 64 des Katalogs der Geobasisdaten des Bundesrechts.

Geodienste

Geodienste bieten ständig die aktuelle Version der Geodaten an. Sie gewährleisten die Operabilität zwischen verschiedenen Systemen und können sowohl für Web-Anwendungen als auch für Desktop-Lösungen eingesetzt werden. Bei der Nutzung eines Geodienstes erhält der Benutzer bei jeder Verbindung aktuelle, zuverlässige und genaue Geodaten. Die Geodaten werden vom Anbieter auf dem Verteilungsserver nachgeführt.

Diese Geodaten basieren auf dem MOPublic-Geodatenmodell.

Vektordatendienst WFS

Der WFS-Vektordatendienst ist eine Spezifikation, die reale Features mit Geometrie und deren Attributen zurückgibt.

Der Vektordatendienst WFS der amtlichen Vermessung besteht aus drei Schnittstellen:

Nachdem eine Verbindung zum WFS-Server hergestellt wurde, kann der Benutzer den gesamten WFS-Dienst hinzufügen, indem er alle Ebenen in der WFS-Verbindung auswählt, oder die WFS-Ebenen einzeln hinzufügen.

Die softwarespezifische Hilfe spezifiziert die verfügbare Funktionalität.

​​​​​​​​​​​​​​Kartendienst WMS

Ein Kartendienst WMS stellt georeferenzierte Daten zur Verfügung, aus denen interaktive Karten erstellt werden können.

Der Kartendienst WMS der amtlichen Vermessung besteht aus drei Schnittstellen:

Die spezifische Hilfe für die verwendete Software spezifiziert die verfügbaren Funktionalitäten.

Herunterladen

Die Aggregationsinfrastruktur der Kantone geodienste.ch ermöglicht das Herunterladen von Dateien in den Formaten GeoPackage  oder ESRI Shapefile. Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an Anwender, die eine Datei mit der vereinfachten MOPublic-Struktur in ihrer IT-Umgebung speichern möchten.

In naher Zukunft werden die Geodaten der AV auch im INTERLIS-Format MD.01-MO-CH nach dem minimalen Geodatenmodell (MGDM) zum Herunterladen zur Verfügung stehen.


 

Kantonaler AV-Geodatenextraktor

Das Amt für Vermessung und Geomatik bietet die Extraktion der AV-Geodaten in der Datenbeschreibungssprache und im Datentransferformat INTERLIS an. Die so heruntergeladenen Geodatensätze erfüllen die Bundes- und Kantonalenanforderungen. Ihre Strukturen sind komplex und umfassend. Der kantonale AV-Geodatenextraktor ist in erster Linie für Fachspezialisten und Experten gedacht.

Es ist zu beachten, dass die auf diese Weise extrahierten Geodaten die projektierten Grundstücke mit den gültigen Grundstücken gleichsetzen. Ausserdem decken die verfügbaren Geodaten nur teilweise den Kanton ab.

Herausgegeben von Amt für Vermessung und Geomatik

Letzte Änderung : 08/06/2021