Organisationen der Pflege und Hilfe zu Hause ohne Leistungsauftrag der öffentlichen Hand

Der Staatsrat setzt die Kosten für Organisationen der Pflege und Hilfe zu Hause ohne Leistungsauftrag der öffentlichen Hand Freiburg fest.

infirmière
prise en charge © Alle Rechte vorbehalten

Organisationen der Pflege und Hilfe zu Hause ohne Leistungsauftrag der öffentlichen Hand Freiburg

 

Per Verordnung vom 23. August 2016, hat der Staatsrat die Kosten für Organisationen der Pflege und Hilfe zu Hause ohne Leistungsauftrag der öffentlichen Hand Freiburg im Sinne von Artikel Art. 7 Abs. 2 Verordnung des EDI über Leistungen in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (Krankenpflege-Leistungsverordnung, KLV) festgesetzt. Da diese Kosten die Beträge nach Art. 7a Abs. 1 KLV übersteigen, muss die Differenz vom Staat Freiburg übernommen werden.

Ab dem 1. Januar 2020 gilt Folgendes:  

 

Tarife
pro Stunde
(60 Minuten)
Anteil
Kranken-
versicherer
Anteil
Patient/in
Anteil Staat Pflege-
kosten
  Fr. Fr. Fr. Fr.
a) Abklärung und Beratung 76.90 -.-- 12.25 89.15
b) Untersuchungen und Behandlungen 63.00 -.-- 10.10 73.10
c) Grundpflege 52.60 -.--   8.40 61.00

 

Die Organisationen wenden sich an das Amt für Gesundheit (ssp@fr.ch) für den Staatsanteil.