Erika Steiner und Bernhard Schafer gehen in Pension

11. Dezember 2020 -12h00

Schuldirektorin Erika Steiner und Schuldirektor Bernhard Schafer gehen in Pension.

Erika Steiner, geboren 1956, hat ihre Demission als Schuldirektorin der Orientierungsschule Wünnewil eingereicht. Nach 18 treuen Dienstjahren bei der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) tritt Erika Steiner per Ende Juli 2021 in den Ruhestand. Sie war viele Jahre an der Sekundarschule Laupen als Lehrerin tätig, bevor sie 2002 als Klassenlehrerin an die Orientierungsschule Wünnewil wechselte. Erika Steiner befasste sich intensiv mit Themen der Schul- und Unterrichtsentwicklung, bildetet sich als Evaluatorin weiter und hat in dieser Funktion an der Evaluation von vier Deutschfreiburger Orientierungsschulen teilgenommen. Zudem war sie Mitglied der Fachkommission Englisch. Seit 2014 ist Erika Steiner Schuldirektorin der OS Wünnewil. Sie leistete dabei wertvolle Arbeit für einen qualitätsvollen Unterricht mit guten Rahmenbedingungen an den Freiburger Schulen

Bernhard Schafer, geboren 1959, hat seine Demission als Schuldirektor der Orientierungsschule Plaffeien eingereicht. Nach 38 treuen Dienstjahren bei der EKSD tritt Bernhard Schafer per Ende August 2021 in den vorzeitigen Ruhestand. Bernhard Schafer war in verschiedenen Funktionen an der OS Plaffeien tätig. Er war Fachlehrer, langjähriger Stufenleiter, während 10 Jahren stellvertretender Schuldirektor und die letzten 7 Jahre Schuldirektor. Bernhard Schafer engagierte sich in seiner jeweiligen Funktion in verschiedenen kantonalen Arbeitsgruppen und leistete dabei wertvolle Arbeit für einen qualitätsvollen Unterricht mit guten Rahmenbedingungen und deren Weiterentwicklung an den Freiburger Schulen.

Die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport dankt Erika Steiner und Bernhard Schafer für ihre grossen Verdienste und ihren langjährigen Einsatz für die Schulen in Deutschfreiburg. Sie wünscht ihnen alles Gute für ihre persönliche Zukunft.