Das Generalsekretariat unterstützt den Staatsrat, bereitet Entscheide vor, erstellt den Voranschlag und den Finanzplan und beantwortet Medienanfragen.

Leistungen

 

Das Generalsekretariat der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (SG-DICS) erbringt folgende Hauptleistungen:

 

Unterstützung des Staatsrats in der Erfüllung ihrer Aufgaben als Direktor und Staatsrat:

  • Projektleitung, Koordination im Bildungswesen bei Fragen, die mehrere Bildungsstufen oder Ämter betreffen, sowie Koordination gewisser Aufgaben mit den Tätigkeiten anderer Direktionen oder zentraler Dienste;
  • Vertretung des Kantons Freiburg oder der Direktion in interkantonalen Organen zur Schulkoordination, in Arbeitsgruppen und Konferenzen.

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit


Vorbereiten juristischer Entscheide, Finanzführung und Übersetzungen:

  • Prüfen von Dossiers aus rechtlicher Sicht, Rechtsberatung der  EKSD  und ihrer Verwaltungseinheiten, Vorbereiten von Erlassen und  Beilegung von Streitfällen;
  • Erstellen des Voranschlags und des Finanzplans, Rechnungsführung  und Rechungsabschluss;
  • Übersetzung und Prüfung der für die offizielle Veröffentlichung  bestimmten Texte

 

Rechtsgrundlagen

Die wichtigste rechtliche Grundlage des GS-EKSD ist das Gesetz vom 16. Oktober 2001 über die Organisation des Staatsrates und der Verwaltung (SVOG). 

Ähnliche News