Familienexterne Betreuung

Die Tätigkeit des Sektors Familienexterne Kinderbetreuung (SMA) des JA konzentriert sich auf die Pflegefamilien und Institutionen, die Kinder in Abwesenheit ihrer Eltern betreuen.

Familienexterne Betreuung


Die Tätigkeit des Sektors Familienexterne Betreuung (SMA) konzentriert sich auf die Pflegefamilien und Institutionen, die Kinder in Abwesenheit ihrer Eltern betreuen.

Der Sektor setzt sich aus Fachpersonen für Kinderschutz zusammen, die auf die verschiedenen Bereiche der familienexternen Unterbringung spezialisiert sind.
 

Auftrag


Der SMA beurteilt, bewilligt, beaufsichtigt und begleitet die Einrichtungen der familienexternen Betreuung.

Die Tätigkeit des SMA beruft sich hauptsächlich auf die Verordnung über die Aufnahme von Pflegekindern (PAVO) und auf Verordnung über die Adoption (AdoV).

Darüber hinaus übernimmt der SMA eine beratende und koordinierende Aufgabe. Ziel dabei ist es, die Betreuungsqualität und die positive Entwicklung der Kinder zu fördern.


Diese Verordnungen behandeln:

Bereitschaftsdienst


Telefonisch unter Nr.

T +41 26 305 15 30

Montag - Mittwoch - Freitag
08:00 - 11:30  
(für alle Fragen über familienergänzende Betreuung)

Herausgegeben von Jugendamt

Letzte Änderung : 23/06/2020