Wilkommen

News

Grossfreiburg 2030: ein partizipatives Vorgehen

Prenons de la hauteur! / Perspektivenwechsel!

Die Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft (ILFD) und der Oberamtmann des Saanebezirks veranstalten am 21. Mai 2015 einen partizipativen Abend zum Thema "Grossfreiburg 2030". An diesem Abend soll der Bevölkerung und den Akteuren der Region die Gelegenheit geboten werden, ihre Träume und Wünsche für die Zukunft der Region zum Ausdruck zu bringen.

Mehr...

Der Staatsrat lehnt die 2. Etappe der Revision des Bundesgesetzes über die Raumplanung ab

Überstürzt, schlecht gemacht, unpassend, ja sogar unangebracht: Der Staatsrat ist entschieden gegen die 2. Etappe der Revision des Bundesgesetzes über die Raumplanung (RPG). Dieser neue Entwurf lässt sich überhaupt nicht mit zeitlichen Vorgaben rechtfertigen. Die erste Etappe der Revision und namentlich das Moratorium bei den Bauzonen haben die Entwicklung der Kantone und der Gemeinden unsanft gebremst. Der Bund muss den Kantonen zuerst einmal Zeit geben, um diese erste Etappe der Revision umzusetzen und Bilanz zu ziehen, bevor neue Bestimmungen vorgesehen werden. Für den Staatsrat tritt dieser Entwurf die Aufgabenteilung bei der Raumplanung mit Füssen und gibt dem Bund und nicht mehr den Kantonen immer mehr Rechte.

Mehr...

Giancarla Papi wurde zur neuen Präsidentin der Kantonsplanerkonferenz gewählt

Giancarla Papi, Vorsteherin des Bau- und Raumplanungsamts des Kantons Freiburg (BRPA) wurde mit einem Glanzresultat zur Präsidentin der Kantonsplanerkonferenz (KPK) gewählt. Sie tritt damit die Nachfolge von Bernard Staub an, der seit 1995 dem Solothurner Amt für Raumplanung vorsteht und während der letzten fünf Jahre Präsident der KPK war. Die Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion (RUBD) gratuliert ihr ganz herzlich zu dieser Wahl.

Mehr...