Willkommen auf der Website des Amts für Energie, einer Verwaltungseinheit des Kantons Freiburg, die allen zur Verfügung steht.

News

Solar Decathlon: Der Innovationsgeist von blueFACTORY triumphiert jenseits des Atlantiks

Das Solarhaus NeighborHub, das in Freiburg von Studierenden gebaut wurde, die den Instituten des Smart Living Lab auf dem blueFACTORY-Gelände angehören, hat den Solar Decathlon gewonnen, einen prestigeträchtigen internationalen Solarbau-Wettbewerb in Denver. Das als Swiss Living Challenge getaufte Projekt konnte sich unter elf Finalisten behaupten. Es wurde von 44 Studierenden der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (ETH Lausanne), der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg (HTA-FR), der Haute école d'art et de design in Genf (HEAD) und der Universität Freiburg (UNI-FR) getragen. Das Projekt ist ein Riesenerfolg und der Freiburger Staatsrat gratuliert allen Beteiligten zu diesem fantastischen Resultat, das den Innovationsgeist von blueFACTORY in die Welt trägt. Eine Freiburger Delegation hat den Wettbewerb als Gelegenheit genutzt, um Kontakte mit den Instituten und Unternehmen zu knüpfen, die im Bereich des Wohnens der Zukunft einen Spitzenplatz einnehmen. Ziel ist es, sich von den besten Methoden inspirieren zu lassen, um eine Strategie zu entwickeln, die es dem Kanton Freiburg erlaubt, seine Stellung in diesem wichtigen Bereich zu stärken.

Mehr...

Weltneuheit: ziegelrote Solarmodule auf einem geschützten Gebäude im Kanton Freiburg

Die Integration von Photovoltaikanlangen auf geschützten Bauten war bisher oft ein ungelöstes Problem. Im Freiburger Dorf Ecuvillens konnte in dieser Hinsicht ein wichtiger Fortschritt erzielt werden: Auf dem Dach des Bauernhauses von Alexandre Galley wurde eine Solaranlage mit ziegelroten Photovoltaikmodulen eingebaut. Diese Weltneuheit basiert auf einer Technologie, die vom Schweizerischen Zentrum für Elektronik und Mikrotechnik (CSEM) und ISSOL Schweiz entwickelt wurde und die es ermöglicht, den ursprünglichen Charakter des Gebäudes zu erhalten. Das Pilotprojekt von Ecuvillens ist der Unterstützung des Amts für Energie und des Amts für Kulturgüter des Kantons Freiburg, des Bundesamts für Energie und von ÜserHuus sowie dem Engagement verschiedener Partner zu verdanken.

Mehr...

Energiekosten: Innovative Vergleichstabelle geht online

Die Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer haben davon geträumt, das Amt für Energie des Kantons Freiburg hat sie realisiert: Eine Tabelle, aus der die Heizkosten der verschiedenen Heizsysteme ersichtlich sind. Dieses innovative Instrument ermöglicht es den Eigentümerinnen und Eigentümern, die ein neues Heizsystem einbauen oder ihre Heizung ersetzen möchten, in wenigen Klicks alle Informationen für einen Kostenvergleich zu erhalten. Diese wertvolle Entscheidungshilfe ist seit dem 31. August 2017 in Form einer Internetseite über die Website des Amts für Energie (www.fr.ch/afe) zugänglich.

Mehr...

CAS HES-SO „Analyse énergétique des bâtiments“, Bildungsgang 2017-2018

Zur Begleitung der Energiestrategie 2050 des Bundes und der Energiepolitik des Kantons bietet die Hochschule für Technik und Architektur in ihrem Weiterbildungskatalog ein CAS (Certificate of Advanced Studies HES-SO) in energetischer Gebäudeanalyse (nur auf Französisch).

Mehr...