Oberamt des Sensebezirks

Oberamt des Sensebezirks


Willkommen im Sensebezirk


Der Sensebezirk, einer von sieben Bezirken des Kantons Freiburg mit über 40'000 Einwohnerinnen und Einwohner, freut sich, dass Sie die Internetseite seines Oberamtes gewählt haben. Sie finden darin etliche administrative Hilfen und weitere Informationen. Der Sensebezirk, eingebettet in die zwei grossen Agglomerationen Freiburg und Bern sowie dem Naturpark Gantrisch/Schwarzsee, offeriert seinen Einwohnerinnen und Einwohnern eine hohe Lebensqualität. Die gute und schnelle Erreichbarkeit von vielen Bildungsinstituten (zwei Unis, etliche Hochschulen und Gymnasien usw), vielen kulturellen und sportlichen Angeboten sind die Trümpfe der 19 Sensler Dörfer.

Das Oberamt des Sensebezirks ist verantwortlich für:

  • die regionale Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden und den Gemeindeverbänden
  • die Beziehungen mit den Behörden und der Bevölkerung des Bezirks
  • die Koordination der Verwaltungsaufgaben und die Aufsicht über die Verwaltung der Gemeinden
  • die öffentliche Ordnung
  • die Erteilung von Bewilligungen (Bau, Jagd, Fischerei, Veranstaltungen usw.)

Wir helfen Ihnen gerne bei anstehenden Fragen und Problemen. Kontaktieren Sie uns.

Nicolas Bürgisser
Oberamtmann des Sensebezirks

News

Kurs für Berufsbildner-Innen in Lehrbetrieben - Programm 2015

Sehr geehrte Damen und Herren
Es freut uns, Sie zu informieren, dass das Kursprogramm 2015 sowie das Einschreibeformular ab sofort auf unserer Internetseite abrufbar sind. Die Einschreibung sollte spätestens 5 Wochen vor Beginn des jeweiligen Kurses erfolgen. Da die Anzahl Plätze beschränkt ist, melden Sie sich ab sofort an. Mehr…

Mehr...

Heute Nachmittag fuhren die ersten Autos über die Poyabrücke

Heute Nachmittag - fast auf den Tag genau 6 Jahre nach dem Spatenstich - wurde die Poyabrücke offiziell dem Verkehr übergeben. Grossratspräsidentin Katharina Thalmann-Bolz und Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektor Maurice Ropraz trafen sich in der Mitte der Brücke in einem Elektrofahrzeug, um die neue Verbindung zwischen dem Sense- und dem Saanebezirk symbolisch zu eröffnen. Die 851 m lange Poyabrücke mündet in den Tunnel unter dem Palatinat-Quartier und darauf in den unterirdischen Kreisel unter der Murtenstrasse. Ab heute steht nun eine neue Verbindung zwischen dem Schönberg- und dem St.-Leonhard-Quartier zur Verfügung, dank der das Burgquartier mit der St.-Niklaus-Kathedrale vom Durchgangsverkehr (rund 25 000 Frz./Tag) entlastet wird. > Album Facebook

Mehr...

Offizielle Feier für die neu Eingebürgerten

Am offiziellen Empfang der neu eingebürgerten Freiburgerinnen und Freiburger vom 8. Oktober 2014 in Düdingen waren über 500 Personen zugegen. Es war die bisher grösste solche Feier. Die Einbürgerungsgesuche im Kanton Freiburg haben im Übrigen stark zugenommen.

Mehr...