Oberamt des Sensebezirks

Oberamt des Sensebezirks


Willkommen im Sensebezirk


Der Sensebezirk, einer von sieben Bezirken des Kantons Freiburg mit über 40'000 Einwohnerinnen und Einwohner, freut sich, dass Sie die Internetseite seines Oberamtes gewählt haben. Sie finden darin etliche administrative Hilfen und weitere Informationen. Der Sensebezirk, eingebettet in die zwei grossen Agglomerationen Freiburg und Bern sowie dem Naturpark Gantrisch/Schwarzsee, offeriert seinen Einwohnerinnen und Einwohnern eine hohe Lebensqualität. Die gute und schnelle Erreichbarkeit von vielen Bildungsinstituten (zwei Unis, etliche Hochschulen und Gymnasien usw), vielen kulturellen und sportlichen Angeboten sind die Trümpfe der 19 Sensler Dörfer.

Das Oberamt des Sensebezirks ist verantwortlich für:

  • die regionale Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden und den Gemeindeverbänden
  • die Beziehungen mit den Behörden und der Bevölkerung des Bezirks
  • die Koordination der Verwaltungsaufgaben und die Aufsicht über die Verwaltung der Gemeinden
  • die öffentliche Ordnung
  • die Erteilung von Bewilligungen (Bau, Jagd, Fischerei, Veranstaltungen usw.)

Wir helfen Ihnen gerne bei anstehenden Fragen und Problemen. Kontaktieren Sie uns.

Nicolas Bürgisser
Oberamtmann des Sensebezirks

News

Bürgerrecht in den zusammengeschlossenen Gemeinden und Organisation des Zivilstandswesens: Gesetzesvorentwurf in der Vernehmlassung

Die Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft gibt Gesetzesvorentwürfe zur Änderung diverser Bestimmungen im Bereich der Institutionen in die Vernehmlassung. So soll es ermöglicht werden, bei einem Gemeindezusammenschluss eine Spur seines Heimatsorts zu behalten. Zudem hat eine Reorganisation des Zivilstandswesens die Schaffung eines einzigen Zivilstandskreises zur Folge, die starke Präsenz in den Bezirken bleibt jedoch erhalten.

Mehr...

Grossfreiburg 2030: ein partizipatives Vorgehen

Prenons de la hauteur! / Perspektivenwechsel!

Die Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft (ILFD) und der Oberamtmann des Saanebezirks veranstalten am 21. Mai 2015 einen partizipativen Abend zum Thema "Grossfreiburg 2030". An diesem Abend soll der Bevölkerung und den Akteuren der Region die Gelegenheit geboten werden, ihre Träume und Wünsche für die Zukunft der Region zum Ausdruck zu bringen.

Mehr...

Weine der Freiburger Staatsreben - Tradition und Innovation seit 1138

Die Weine der Freiburger Staatsreben werden am Montag, 27. April, auf der Domaine des Faverges in Saint-Saphorin präsentiert und am Montag, 4. Mai, im Schloss Mur, Vully. Bei diesem Anlass werden die neuen - traditionellen und innovativen - Etiketten vorgestellt, wie auch die neuen Jahr-gänge, die trotzt meteorologischer Kapriolen vielversprechend sind. Auf der Domaine des Faverges werden die Rotweine Jahrgang 2013 und die Weissweine von 2014 degustiert. Im Vully werden die Rotweine und die Weissweine von 2014 präsentiert.

Mehr...