Die Freiburger Regierung 2016

Von links nach rechts:
Danielle Gagnaux-Morel, Staatskanzlerin
Anne-Claude Demierre, Staatsrätin
Erwin Jutzet, Staatsrat
Maurice Ropraz, Vize-Präsident des Staatsrats
Marie Garnier, Präsidentin des Staatsrats
Beat Vonlanthen, Staatsrat
Georges Godel, Staatsrat
Jean-Pierre Siggen, Staatsrat
Olivier Curty,Vizekanzler

Foto Olivier Savoy Photodesign © Staat Freiburg

Der Staatsrat des Kantons Freiburg

Der Staatsrat ist die ausführende Gewalt im Kanton Freiburg. Dem Kollegium gehören sieben Staatsrätinnen und Staatsräte an; jede bzw. jeder von ihnen steht an der Spitze einer der sieben Direktionen der Kantonsverwaltung.

Die Präsidentin oder der Präsident wird vom Grossen Rat für ein Jahr gewählt. 2016 ist Marie Garnier Staatsratspräsidentin. Die Vizepräsidentin oder der Vizepräsident wird für ein Jahr von den Mitgliedern des Staatsrat aus ihrer Mitte bezeichnet. Im Jahr 2016 ist Maurice Ropraz Vizepräsident des Staatsrats.

Tätigkeitsbericht 2015

Der Tätigkeitsbericht 2015 des Staatsrates ist vorhanden.

News

Staatsratssitzung vom 30. August 2016

Zusammenfassung der Sitzung

Mehr...

Modernisierung des Systems zur Veröffentlichung der Erlasse

Um die Erwartungen der Öffentlichkeit und der Fachleute besser erfüllen zu können, modernisiert der Staat die Veröffentlichung der kantonalen Erlasse. Der Staatsrat hat dem Grossen Rat einen Gesetzesentwurf unterbreitet, mit dem die elektronische Fassung der Gesetzessammlungen zur massgebenden Fassung erklärt wird und dank dem die Papierfassung bald abgeschafft werden könnte. Eine neue Software wird dafür sorgen, dass die Gesetzestexte rationeller verwaltet und schneller veröffentlicht werden können, was mittelfristig zu Einsparungen führen wird.

Mehr...

Staatsratssitzung vom 23. August 2016

Zusammenfassung der Sitzung

Mehr...