Politische Rechte

Die Verfassung des Kantons Freiburg garantiert den volljährigen und im Kanton wohnhaften Schweizerinnen und Schweizern und den Auslandschweizerinnen und Auslandschweizern, die das Bürgerrecht des Kantons besitzen oder im Kanton Wohnsitz hatten, die politischen Rechte und deren Ausübung. Damit die Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer ihre politischen Rechte ausüben können, müssen sie im Stimmregister einer Gemeinde des Kantons entsprechend der Bundesgesetzgebung eingetragen sein.
 
Für die politischen Rechte ist die Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft ILFD zuständig; die Wahlen und Abstimmungen fallen in den Zuständigkeitsbereich der Staatskanzlei.

 
Es gibt folgende politische Rechte, die manchmal auch als Volksrechte oder bürgerliche Rechte bezeichnet werden:

Das Petitionsrecht steht traditionell den politischen Rechten sehr nahe.

Chronologische Verzeichnisse

In die Politik einsteigen?

Wenn Sie sich in der Politik engagieren wollen, können Sie einer Partei, einem Verein oder einer Bewegung beitreten.

CinéCivic, ein Wettbewerb für Filme und Plakate, der die Jugendlichen zum Abstimmen bewegen soll

Eine Freiburger Klasse gewinnt den Preis des Wettbewerbs CinéCivic 2016 für Schulen. > Mehr Infos

Download

  • Kantonales Register der politischen Parteien, Stand 16.11.2017

    PDF (196 kb)
  • Formular zum Eintrag im kantonalen Register der politischen Parteien

    PDF (117 kb)